Wetter

(ms/ea) – Der November war mit 8,2 °C deutlich zu warm und in der seit 1985 bestehenden Messreihe der Wetterstation Erlensee der fünftwärmste. Mit 56 l/m² lag die Niederschlagssumme ungefähr im Soll.

Weiterlesen

(ms/ea) – Faszinierende Lichtspiele am Himmel brachte das Gewitter am Mittwochabend und dazu immerhin 8 Liter Regen pro Quadratmeter, wie an der Wetterstation Erlensee gemessen werden konnte. Am Mittwoch wurde übrigens der bislang gültige Temperaturrekord von 39,2 °C in Erlensee nur knapp verfehlt: Das Thermometer stieg „nur“ auf 38,9 °C. Foto: Peter Gasselsdorfer

Weiterlesen

(ms/ea) – Mit 10,8 °C war das Jahr 2021 an der Wetterstation Erlensee das kühlste Jahr seit 2013, welches eine Temperatur von 10,6 °C aufwies. Es war damit gegenüber dem neuen 30-jährigen Mittel 1991-2020 um 0,4 °C zu kalt, gegenüber dem Mittel 1961-90 um 1,1 °C zu warm.

Weiterlesen

(ms/ea) – Der erste meteorologische Frühlingsmonat zeigte sich an der Wetterstation Erlensee von seiner trockenen Seite. Lediglich 50 % der nach dem 30-jährigen Klimamittel 1991-2020 zu erwartenden Niederschlagssumme verzeichnete der Regenmesser.

Weiterlesen

(ms/ea) – Der Februar zeigte sich an der Wetterstation Erlensee nicht von seiner winterlichen Seite: Mit 6,2 °C war er im Vergleich zum Mittel der letzten 30 Jahre um 3,3 °C zu warm, nach dem früheren Klimamittel 1961-90 sogar um 4,4 °C. Er wird zudem als stürmischer Monat in Erinnerung bleiben.

Weiterlesen

(ms/ea) – In der Nacht zum Donnerstag erreichte der vom Deutschen Wetterdienst angekündigte Sturm mit schweren Sturmböen auch Erlensee. Die höchste Böe wurde an der Wetterstation Erlensee um 5.29 Uhr mit 95,0 km/h registriert, dies entspricht Windstärke 10 (schwerer Sturm). Ab 118 km/h spricht man von Orkan.

Weiterlesen