Fliegerhorst

(ms/ea) – Die Bauarbeiten für das neue „Kompetenzzentrum Mitte“ des Bahninfrastruktur-Unternehmens Spitzke im Fliegerhorst liegen voll im Zeitplan. Ende des Jahres soll der Betrieb aufgenommen werden. Aktuell erfolgt der Innenausbau der Werkstatthalle und des Bürogebäudes, wie nachfolgende Einblicke von einem Baustellenrundgang zeigen.

Weiterlesen

(ms/ea) – Die auf dem Fliegerhorstgelände aufgefundene 50 kg-Fliegerbombe wurde durch den Kampfmittelräumdienst beim Regierungspräsidium Darmstadt erfolgreich entschärft. Kurz vor 19 Uhr konnten die Absperrmaßnahmen im westlichen Fliegerhorstdreieck aufgehoben und die Arbeit bei den von den Evakuierungsmaßnahmen betroffenen Firmen wieder aufgenommen werden.

Weiterlesen

(ms/ea) – Auf dem ursprünglich von Retro-Klassik gekauften inneren Fliegerhorstdreieck wird ein Rechenzentrum errichtet, wie auf der Sitzung der Zweckverbandsversammlung berichtet wurde. Mit der Ansiedlung eines so genannten Datacenters ist eine weitere Steigerung der Gewerbesteuereinnahmen zu erwarten. Der Betrieb ist mit keinem zusätzlichen Verkehrsaufkommen verbunden.

Weiterlesen

(ms/ea) – Die Alte Wache im Fliegerhorst bleibt nicht nur erhalten, sondern wurde auch in Teilen wieder so hergerichtet, dass Elemente des ursprünglichen Bauplans wieder sichtbar sind in Verbindung mit den später dazu gekommenen Ergänzungen der Amerikaner. Rechtsanwalt Harald Munk hat darin seine Kanzlei eröffnet und lässt gleichzeitig die Geschichte der Alten Wache erfahrbar werden.

Weiterlesen