Fliegerhorst

(ms/ea) – Die Alte Wache im Fliegerhorst bleibt nicht nur erhalten, sondern wurde auch in Teilen wieder so hergerichtet, dass Elemente des ursprünglichen Bauplans wieder sichtbar sind in Verbindung mit den später dazu gekommenen Ergänzungen der Amerikaner. Rechtsanwalt Harald Munk hat darin seine Kanzlei eröffnet und lässt gleichzeitig die Geschichte der Alten Wache erfahrbar werden.

Weiterlesen

(ms/ea) – Angesichts der derzeitigen Lage ist es beruhigend, die blau-gelben Lkw von DACHSER Food Logistics zu sehen, die beim DACHSER Logistikzentrum Rhein-Main im Gewerbepark Fliegerhorst ein- und ausfahren. Sie sind ein Teil der unverzichtbaren Logistikkette, die dafür sorgt, dass die Versorgung mit Lebensmitteln gesichert ist.

Weiterlesen

(ms/ea) – Obwohl die beiden Gemarkungen direkt aneinander grenzen, ist man daran gewöhnt, dass zwischen den beiden Ortsschildern von Bruchköbel und Erlensee eine größere Fläche an landschaftlichem Grün liegt. Im Fliegerhorst gibt es seit kurzem jedoch eine Neuerung bei der Beschilderung.

Weiterlesen

(ms/ea) – Hillwood, ein weltweit führendes Entwicklungs-, Investment- und Beratungsunternehmen für Gewerbeimmobilien, hat zusammen mit dem tschechischen Logistik-Projektentwickler Nvelop Real Estate rund 120.000 Quadratmeter im inneren Fliegerhorstdreieck von der Retro-Klassik GmbH erworben. Vermittelt hat den Grundstücksankauf der globale Immobiliendienstleister CBRE, wie dieser berichtet. Über den Kaufpreis wurde demnach Stillschweigen vereinbart.

Weiterlesen