Öffentl. Sitzungen

(ms/ea) – Nicht – wie sonst im harmonischen Erlenseer Parlament üblich – einstimmig sondern mit zwei Gegenstimmen aus der Grünen Fraktion wurde der Haushalt 2020 der Stadt Erlensee am Donnerstagabend beschlossen. Fraktionsvorsitzende Renate Tonecker-Bös begründete die Ablehung mit der „Bedrohung unserer demokratischen Grundwerte“. Hintergrund ist ein CDU-Antrag zur Neugestaltung des Brunnens auf dem Rathausplatz.

Weiterlesen