Neuberg

(pm/ea) – Vom 31.8. bis 1.9. feiert die Feuerwehr Ravolzhausen ihr diesjähriges Spritzenhausfest. Gestartet wird am Samstag, 31.8. um 12.00 Uhr mit der traditionellen „Erbsensuppe aus der Gulaschkanone“, daran schließt sich der „Nachmittagsschoppe“ an, bevor dann am Abend zum gemütlichen Beisammensein im Gerätehaus und in der Löschwasserbar eingeladen wird.

Weiterlesen

(pm/ea) – „Ab nächstem Jahr könnten die Kommunen in Hessen deutlich mehr Geld in der Kasse haben. Ab dann müssen sie nämlich nicht mehr 29 Prozent ihrer Gewerbesteuereinnahmen für den Aufbau Ost abführen. Das hat bei der hessischen Landesregierung wieder Begehrlichkeiten geweckt“, vermutet die Neuberger SPD.

Weiterlesen

(pm/ea) – Auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Neuberg hatten sich Gegenstände entzündet und das Feuer drohte auf die Fassade überzugreifen. Durch den schnellen Einsatz der alarmierten Feuerwehren Neuberg und Langenselbold konnte das Feuer mittels Kleinlöschgerat unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausbreitung verhindert werden.

Weiterlesen

(pm/ea) – Am Morgen des Fronleichnamstages wurde die Feuerwehr Neuberg zu einer Rauchentwicklung aus dem Dach eines Wohnhauses alarmiert. Dort angekommen stellte sich heraus, dass sich das Gebälk eines Dachstuhls – vermutlich durch Blitzeinschlag – in der Nacht entzündet hatte.

Weiterlesen

(pm/ea) – Drei syrische Familien, die gemeinsam in einem Haus in Neuberg-Rüdigheim wohnen, luden Anfang Juni – mit Unterstützung des Neuberger Willkommenskreis Asyl – zum Zuckerfest ein, um nicht nur das Ende des Fastenmonats Ramadan, sondern auch das friedliche und nachbarschaftliche Miteinander in einer kleinen aber feinen Runde in der hiesigen Flüchtlingsunterkunft gebührend und bodenständig zu feiern.

Weiterlesen

(pm/ea) – Im letztem und auch bereits in diesem Jahr kam es aufgrund der Wetterbedingungen immer wieder zu Warnungen über erhöhte Waldbrandgefahr. Daher ist das Thema der Vorbereitung und das Beüben von Einsätzen im Bereich Wald- und Flächenbrandbekämpfung sehr wichtig. So wurde dies auch zum Motto der Quartals- und Katastrophenschutzübung der Feuerwehr Neuberg.

Weiterlesen