Hanau

(pm/ea) – In der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Sportsfield Housing ist am Freitag ein bestätigter COVID-19-Fall aufgetreten. „Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises und die Stadt Hanau haben unverzüglich alle notwendigen Maßnahmen ergriffen“, erklären die Erste Kreisbeigeordnete des Main-Kinzig-Kreises, Susanne Simmler, und Oberbürgermeister Claus Kaminsky in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen

(pm/ea) – In der hessischen Gastronomie gilt weiterhin die eindeutige Vorschrift: ausnahmslos jede Besucherin und jeder Besucher muss seinen Namen und Kontaktdaten hinterlassen, und zwar unabhängig davon, ob die Bewirtung in einem Lokal oder in der Außengastronomie erfolgt. Darauf weist die Stadt Hanau in einer Pressemitteilung hin.

Weiterlesen

(pm/ea) – Am Donnerstag wurde um 19:45 Uhr die Feuerwehr Hanau zu einem Feuer in einem Hochhaus in der August-Schärttner-Straße alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine im Vollbrand befindliche Wohnung vorgefunden werden, das Feuer drohte über den Balkon auf die darüber liegende Wohnung überzugreifen, wie die Feuerwehr in einer Pressemitteilung berichtet.

Weiterlesen

(pm/ea) – Die Stadt Hanau bleibt rein organisatorisch im Ausnahmemodus. Der für Ende dieser Woche geplante Umzug des Corona-Krisenstabs aus der Hauptfeuerwache wird angesichts der jüngsten Entwicklungen um mindestens eine Woche verschoben, wie die Stadt Hanau mitteilte.

Weiterlesen

(pm/ea) – Die Evangelische Stadtkirchengemeinde Hanau freut sich auf das Pfingstfest und lädt herzlich zu den Gottesdiensten in der Stadt ein. Die Gottesdienste werden im Rahmen von gesetzlich vorgegebenen und vom Kirchenvorstand beschlossenen Hygieneregeln gefeiert. Daher besteht eine zahlenmäßige Begrenzung für den Besuch jedes einzelnen Gottesdienstes. Eine Anmeldepflicht gibt es aber nicht.

Weiterlesen

Wir bringen Ihren Wagen auf Hochglanz : – gründliche Vorreinigung des Lackes – schonende Oberwäsche – Türfalze reinigen – Felgenreinigung – Fahrgastraum und Kofferraum staubsaugen – Ablagen und Armaturenbrett staubwischen – Scheiben innen und außen reinigen – maschinelle intensive Lackreinigung – Lackversiegelung und Hochglanzpolieren – Kunststoff- und Gummiteile außen versiegeln. Für PKW nur 139,00 € *

Weiterlesen Anzeige

(pm/ea) – Einen Reisepass beantragen, ein Polizeiliches Führungszeugnis anfordern oder auch einfach den Wohnsitz ummelden – seit Anfang Mai ist der Bürgerservice der Stadt Hanau unter strengen Auflagen wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Aus diesem Grund ist ein Besuch im Bürgerservice jedoch nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Weiterlesen

(pm/ea) – Weil die Zahl der Anfragen deutlich zurückgegangen ist, reduziert die Stadt Hanau die Erreichbarkeit des Bürgertelefons. Unter der Nummer 06181/67660-2001 gibt es künftig montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr Auskünfte zu den Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Virus. Am Wochenende ist das Bürgertelefon nicht mehr erreichbar.

Weiterlesen

(pm/ea) – Der Main-Kinzig-Kreis und die Stadt Hanau haben am Samstagmorgen in einer Dringlichkeitssitzung gemeinsam beschlossen, dass das für Sonntag im Herbert-Dröse-Stadion geplante Fasten-Gebet verschiedener muslimischer Institutionen nicht stattfinden darf. „Angesichts der jüngsten Entwicklungen beim Infektionsgeschehen in Hanau ist das Risiko zu groß“, sagen die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler und der Hanauer Oberbürgermeister Claus Kaminsky in einer gemeinsamen Erklärung.

Weiterlesen

(pm/ea) – „Die Christos unter den Insekten“ nennt ein Naturschutzverband – anknüpfend an den Verhüllungskünstler Christo – die Gespinstmotten, die derzeit wieder Bäume und Sträucher mit silbriger Hülle überziehen. Anfragende bei der städtischen Naturschutzbehörde in Hanau kann Diplom-Biologin Dr. Elisabeth Görge beruhigen: „Die Gehölze überstehen das zumeist unbeschadet.“

Weiterlesen

(pm/ea) – Der Hanauer Geschichtsverein sucht Hobby-Winzer und -Winzerinnen, die Interesse haben, den Kesselstädter Wingert zu erhalten. Unterstützt wird er dabei von Anja Zeller, Leiterin der städtischen Stabsstelle Nachhaltige Strategien, die sich unlängst selbst ein Bild von diesem besonderen Stück Hanauer Grün machte.

Weiterlesen

(pm/ea) – „Das Auto ist kein Safe – daher sollte man Wertgegenstände oder andere Sachen, die bei Ganoven auf Interesse stoßen könnten, nicht offen im Wagen zur Schau stellen“, appelliert Dieter Willhardt, stellvertretender Leiter des Kommissariats 22 in einer Pressemitteilung der Polizei.

Weiterlesen