Region

(pm/ea) – Mehlwurm-Burger, Grillen-Pesto oder Heuschrecken am Spieß: Was in anderen Ländern schon längst Alltag ist, ist in Europa ein relativ neuer Trend – Insekten als Lebensmittel. Doch wie kann bei einem solch neuartigen Lebensmittel sichergestellt werden, dass davon keine gesundheitliche Gefahr für die Verbraucher ausgeht?

Weiterlesen

Die Bezeichnung „Testamentsvollstrecker“ hört sich zunächst einmal wenig vertrauenseinflößend an. Doch das irritiert – der Testamentsvollstrecker ist nämlich gerade die Vertrauensperson, die in einem Testament zum Verwalter oder Abwickler des Nachlasses bestimmt wird. Hiermit ist sichergestellt, dass mit dem Nachlass genau das passiert, was die Verstorbenen gewollt haben.

Weiterlesen Anzeige

(pm/ea) – Zu einem außergewöhnlichen Konzert mit zwei Hanauer Erstaufführungen lädt der Chor der Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) ein. Die beiden Werke, die am Sonntag, 18. Februar 2018 um 16 Uhr, in der Hanauer Christuskirche präsentiert werden, eint die Verbindung von musikalischen Elementen der europäischen Musik mit außereuropäischen Einflüssen.

Weiterlesen

(ms/ea) – Manch einer sprach angesichts der auf allen möglichen Kanälen verbreiteten Warnungen bereits vom bevorstehenden Weltuntergang. Doch Friederike entpuppte sich in der Region als gewöhnlicher Wintersturm, der keine außergewöhnlichen Schäden hinterließ, wie Polizei und Feuerwehren auf Anfrage gegenüber Erlensee Aktuell mitteilten.

Weiterlesen

(pm/ea) – Im Baustellenbereich an der Anschlussstelle Hanau-Wolfgang in Fahrtrichtung Fulda ist es am Mittwoch, gegen 12.30 Uhr, zu einem Unfall mit einem Sattelzug und einem SUV-Chrysler gekommen. Der Fahrer des Sattelzugs mit rotem Auflieger und ausländischen Kennzeichen ist, ohne sich um den Schaden von rund 5.000 Euro zu kümmern, weitergefahren.

Weiterlesen

(pm/ea) – „Wir kommen daher aus dem Morgenland“ – mit diesem Sternsingerlied haben sich Kinder und Jugendliche der Pfarrgemeinde St. Nikolaus in Steinheim aufgemacht, um den Segen Gottes und seine Nähe zu den kranken Menschen, aber auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Klinikum Hanau zu bringen.

Weiterlesen