Langenselbold

(pm/ea) – Bürgermeister Jörg Muth, Erster Stadtrat Timo Greuel sowie die Leiterin des Amtes für Soziales, Familie und Kultur Frau Lenz und die stellvertretende Leiterin Frau Ries begrüßten im Namen der Stadt Langenselbold die Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde „Maria Königin“.

Weiterlesen

(pm/ea) – Auch im Jahr 2020 hat die Seniorenberatung der Stadt Langenselbold wieder Kinofahrten für Selbolds Senioren im Programm vorgesehen. Der erste Ausflug in diesem Jahr wird am 23. Januar ins barrierefreie Kino Pali in Gelnhausen erfolgen. Gezeigt wird der Film „Und der Zukunft zugewandt“, der 1952 in der DDR spielt.

Weiterlesen

(pm/ea) – Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Freitagvormittag um kurz vor 11 Uhr zu einem brennenden Fahrzeug auf die A 66 zwischen Langenselbold und Rothenbergen alarmiert. Dort stand ein Kleinwagen in Vollbrand.

Weiterlesen

(pm/ea) – „Ich will eine Halle für alle: für alle unsere Vereine, für alle Arten von Veranstaltungen, vom Training über das Konzert bis zur Briefmarkenausstellung“, bekräftigt Timo Greuel seinen Plan, eine Multifunktionshalle zu bauen. „Und das mache ich zur Chefsache, das ist meine Zusage an die Selbolder Bürger und an unsere Vereine“, unterstreicht der Bürgermeisterkandidat der SPD in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen

(pm/ea) – Bereits Anfang August fanden sich Stadtjugendfeuerwart Nico Olbricht, sein Stellvertreter Dominik Richter und der stellvertretende Stadtbrandinspektor Andreas Clement zu einem erfreulichen Termin im Langenselbolder Feuerwehrhaus ein. Wie die Feuerwehr in einer Pressemitteilung berichtet, übergab Oliver Safavi von der Immobilienagentur Safavi einen Spendenscheck über 500 Euro zweckgebunden für die Beschaffung von neuen Spinden für die Mädchenumkleide der Jugendfeuerwehr.

Weiterlesen

(pm/ea) – Zu einem gemeinsamen Gespräch kamen am vergangenen Donnerstag die Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Nancy Faeser, der örtliche SPD-Landtagsabgeordnete, Christoph Degen, und der Erste Stadtrat der Stadt Langenselbold, Timo Greuel, mit dem Betriebsrat von Thermo Fisher Scientific am Standort Langenselbold zusammen. Dabei sicherten sie angesichts des aktuellen Konflikts der Belegschaft die Unterstützung der SPD zu.

Weiterlesen

(pm/ea) – „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Thermo Fisher sind sich einig, sie haben das satt, was sie an Herablassungen und demonstrativer Kompromisslosigkeit seitens der Firmenleitung erfahren haben. Sie haben aktuell keine Chance, aktiv über die Zukunft ihres Betriebs und ihrer Arbeitsplätze mitzuverhandeln und sind deshalb zurecht stinksauer“, fasst Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler in einer Pressemitteilung zusammen.

Weiterlesen