Politik

(pm/ea) – Am zweiten Augustwochenende, 10. und 11. August, veranstaltet der CDU-Stadtverband Erlensee wieder sein traditionelles Schwarzbierfest. Die Veranstaltung findet wie gewohnt im historischen Ambiente der Wasserburg in Rückingen statt.

Weiterlesen

(pm/ea) – Die CDU-Fraktion begrüßt in einer Pressemitteilung die Abschaffung der Straßenbeitragssatzung in Erlensee. CDU-Bürgermeisterkandidat Michael Börner fordert eine stärkere Heranziehung der neu angesiedelten Logistik-Unternehmen über eine angemessene Gewerbesteuer und eine eventuelle Senkung der Grundsteuer, da das öffentliche Straßennetz über den Schwerverkehr proportional wesentlich mehr belastet werde.

Weiterlesen

(pm/ea) – Mit Erstaunen nimmt die SPD-Fraktion die Pressemitteilung der Erlenseer Grünen zur Kenntnis, die nach gut drei Jahren Vorlauf entschieden haben, sich von nun an gegen das Logistik-Zentrum von Lidl in Erlensee zu positionieren.

Weiterlesen

(pm/ea) – „Nur vor dem Hintergrund der Profilierung ist der Antrag von Bündnis90/Die Grünen an das Stadtparlament zur endgültigen Abschaffung der Straßenbeiträge in Erlensee zu verstehen“, so die SPD Erlensee in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen

(pm/ea) – Nachdem der Gesetzgeber im Jahr 2018 den hessischen Kommunen die Abschaffung der Straßenbeiträge freigestellt hat, haben bis heute über 40 Städte und Gemeinden die Chance ergriffen, ihre Bürgerinnen und Bürger von hohen finanziellen Belastungen zu befreien. In den Gremien vieler anderer Kommunen wird derzeit über die Abschaffung der Straßenbeitragssatzung diskutiert.

Weiterlesen

(pm/ea) – Ein einiges Europa bedeutet Frieden, Wohlstand und weit mehr als freies, grenzenloses Reisen. Ein abgeschottenes Deutschland allein außerhalb der Europäischen Union beschert Abschwung und Arbeitslosigkeit. Auf diese einfache Gleichung brachten die Europa-Beauftragte der SPD, Yasmin Schilling (Neuberg), und der Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe (Gründau) die Bedeutung der Europäischen Union.

Weiterlesen

(pm/ea) – Die Fraktion von B90/Die Grünen nehmen mit Verärgerung und Bedauern das Fällen eines Baumes in der Friedrich-Ebert-Straße zur Kenntnis. Nachdem in den letzten Wochen auf einem Privatgrundstück einige sehr alte und große stadtbildprägende Bäume der Säge zum Opfer fielen, hat die Stadt einem der wenigen Bäume im Ortskern von Langendiebach den Garaus gemacht.

Weiterlesen