Region

(pm/ea) – Zu einem Vortrag am Mittwoch, 25. Januar 2017, 19:30 Uhr lädt die Wetterauische Gesellschaft für die gesamte Naturkunde  in das Kulturforum Hanau, Am Freiheitsplatz 18 a (Nordseite, 2. Stock) alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

(pm/ea) – Es ist an der Zeit, wieder für närrische Unterhaltung und Abwechslung zu sorgen, in wenigen Tagen geht es wieder los. Prinzenpaar Michelle und Karsten Heck und Kinderprinzenpaar Marisa und Luis wurden schon am 11.11. inthronisiert, um das Selbolder Narrenvolk bis Aschermittwoch zu regieren und fiebern gespannt und voller Vorfreude ihren kommenden Auftritten entgegen.

Weiterlesen

(pm/ea) – Die konkreten Auswirkungen der vom Land Hessen angekündigten Einstellungsoffensive auf die personelle Besetzung der Polizei im Main-Kinzig-Kreis ab dem Jahr 2020 stehen im Mittelpunkt einer von den heimischen SPD-Abgeordneten Christoph Degen und Heinz Lotz gestellten Anfrage im Landtag. Unter anderem möchten sie wissen, warum der Main-Kinzig-Kreis aktuell unter dem landesweiten Durchschnitt von 226 Polizisten pro 100.000 Einwohner liegt.

Weiterlesen

(pm/ea) – Nicht schlecht staunte am Freitag gegen 17.30 Uhr der Bewohner eines Einfamilienhauses in  Steinheim bei seiner Rückkehr in das Haus im Wohngebiet entlang der Offenbacher Landstraße. Er überraschte einen Einbrecher, der zuvor die Scheibe der Terrassentür eingeschlagen und das Haus durchsucht hatte, als dieser gerade im Begriff war, das Haus zu verlassen.

Weiterlesen

(pm/ea) – Mehrere Anrufe gingen am Mittwochabend bei der Polizei ein, in denen eine Schlägerei am Freiheitsplatz gemeldet wurde. Bei Eintreffen der ersten Streife standen an der dortigen Bushaltstelle mehrere Personen. Ein Jugendlicher gab gegenüber den Beamten an, dass er und sein Freund von etwa sechs jungen Männern geschlagen wurden.

Weiterlesen

(pm/ea) – Im Gegensatz zu anderen Bereichen in Hessen und den betroffenen Bundesländern ist die Stadt Hanau bis in die Mittagsstunden von größeren Unwettereinsätzen verschont geblieben, wie die Feuerwehr Hanau in einer Pressemitteilung berichtet.

Weiterlesen

(ea) – Der Orkan „Egon“ hat für zahlreiche Einsätze in der Region gesorgt. Allein die Polizei wurde unwetterbedingt zwischen Mitternacht und 8 Uhr am Freitagmorgen 79 Mal im Bereich des Polizeipräsidiums Südosthessen alarmiert. Einen Überblick über die Einsätze der Feuerwehren gibt es bislang nicht, Großschadensereignisse wie das abgedeckte großflächige Dach in Erlensee wurden jedoch nicht gemeldet.

Weiterlesen

(pm/ea) – Auch in 2017 wird das „Treffpunkt Leben“-Team zweimal im Monat zu sehr interessanten, lebensnahen Themen einladen. Darum, neues zu wagen, geht es am 21.01., wenn Ralf Antzenberger von der Christlichen Gemeinschaft Oberissigheim zum Thema: „Wer auf dem Wasser gehen will, muss aus dem Boot steigen“ sprechen wird.

Weiterlesen

(pm/ea) – Ein echtes Highlight für Wolfs- und Hundefreunde findet am Samstag, den 14. Januar 2017 zum 16. Mal im Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau statt. Dann startet wieder die Klein-Auheimer Wolfsheulnacht mit vielen Programmpunkten.

Weiterlesen

(pm/ea) – Es hat schon Tradition in Schöneck: am ersten Samstag nach Hl-Drei-Könige trägt die Jugendfeuerwehr der Nidder-Gemeinde für das Einsammeln der Weihnachtsbäume Sorge. Selbstverständlich können die Kinder und Jugendlichen dies nicht selbst bewerkstelligen: sie sind auf tatkräftige Unterstützung der „Großen“ angewiesen.

Weiterlesen

(pm/ea) – Unternehmer im Main-Kinzig-Kreis können sich am Freitag, 20. Januar, im Main-Kinzig-Forum beraten lassen. Die Wirtschaftsförderung des Kreises bietet gemeinsam mit Experten der Wirtschaft einen Beratungstermin für Inhaber und Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen sowie für Existenzgründer an.

Weiterlesen

(pm/ea) – Einen richtig lauten Schlag könnten in der Nacht zum Dienstag verschiedene Einwohner von Niederrodenbach und Rothenbergen vernommen haben. Davon geht die Kriminalpolizei aus und fragt, wer von dem Knall wach wurde und dabei vielleicht auch auf die Uhr geschaut hat.

Weiterlesen

(pm/ea) – Die Sparkasse Hanau hat aufgrund der guten Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Jahr ihren Stiftungen weitere 500.000 Euro zur Verfügung gestellt. Dies hat der Verwaltungsrat des Kreditinstituts in der vergangenen Sitzung beschlossen.

Weiterlesen Anzeige