Region

(pm/ea) – Am Mittwoch musste das Kreisgesundheitsamt 69 neue bestätigte Covid-19-Fälle melden. Es werden 18 Personen aus dem Kreisgebiet zurzeit in den Krankenhäusern betreut. Wie das Kreisgesundheitsamt dazu aktuell mitteilt, finden sich darunter „überwiegend Personen mittleren Alters“ die von „starken Symptomen einer hartnäckigen Krankheit“ sprechen.

Weiterlesen

(pm/ea) – Wie der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad mitteilt, erhalten die Niederissigheimer Schützen 6.400 Euro im Rahmen des Förderprogramms „Weiterführung der Vereinsarbeit“. Die Mittel aus dem Etat des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport sind zweckgebunden für den Einbau einer Lüftungsanlage am 25-Meter-Indoor-Stand vorgesehen.

Weiterlesen

(pm/ea) – Die langjährig an der Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) tätige Pädagogin Christine Zander erhielt jetzt aus den Händen von Oberstudiendirektor Jürgen Scheuermann die vom Land Hessen verliehene Ernennungsurkunde zur „Studiendirektorin“. Damit ist eine bisher vakante Stelle an der KRS, die Leitung des Fachbereichs II (Geschichte, Politik und Wirtschaft, Religion und Ethik), wieder besetzt worden.

Weiterlesen

(pm/ea) – Die FW Main-Kinzig haben sich am Aktionstag der Bürgerinitiative Mainfähre am Mainufer in Maintal-Dörnigheim beteiligt. „Vor Ort haben wir uns eingefunden, um die Forderung der Bürgerinitiative Mainfähre nach Wiedereinrichtung der Fährverbindung zwischen Maintal-Dörnigheim und Mühlheim zu unterstützen“, so der Fraktionsvorsitzende der FW im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises, Heinz Breitenbach, in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen

(pm/ea) – Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises hat am Dienstag insgesamt 35 neue laborbestätigte Coronavirus-Fälle gemeldet. Obwohl deutlich weniger positive Fälle als am Montag gemeldet wurden, steigt der Inzidenzwert für den Main-Kinzig-Kreis weiter an. Dieser liegt nun bei 58,5 (Stand Montag: 53,7).

Weiterlesen