Zachi’s Wochenend-Tipp: „Mann über Bord – schickt den Hund raus!“ – Bundessiegerprüfung und „Fishing Admiral’s Cup“ der Wasserarbeitshunde

(iz/ea) – Mann über Bord – wenn dieser Ruf ertönt, ist fast immer höchste Gefahr für Leib und Leben im Verzug. In einem solchen Notfall kommen gelegentlich auch diejenigen „besten Freunde des Menschen“ zum Einsatz, die auch für eine Rettung aus dem kalten, stürmischen Nass ausgebildet sind: Wasserarbeitshunde!

Am 03./04.10.2020 findet am Badesee in Mainhausen-Mainflingen die DVG Bundessiegerprüfung für Wasserarbeitshunde 2020 statt; außerdem wird der „Fishing Admiral’s CUP“ ausgetragen. Bei diesem Wettkampf werden zumeist die großen Neufundländer, aber auch Landseer, Leonberger und Labradors ins Wasser gehen. Die Vierbeiner sind darauf trainiert, beispielsweise einen in Not geratenen Surfer, einen Ertrinkenden oder ein treibendes Boot zu bergen.

Bereits im letzten Jahr gab es am Mainflinger Badesee beim großen „International Cup der Wasserarbeitshunde“ viel zu sehen. Ein Abstecher auf die andere Mainseite könnte sich also lohnen; an beiden Tagen gibt es ab 9 Uhr mit Sicherheit wieder spektakuläre Bilder und Aktionen zu bestaunen und für Hundefreunde oder -sportler ist es geradezu ein „must go“, um einmal die Arbeit mit dem Hund in ungewohnter Umgebung beobachten zu können.

⇒http://www.wasserarbeitsgruppe-westerwald.de

Anfahrt: Autobahn A45 Richtung Seligenstädter Dreieck, hinter der Mainbrücke abfahren, dann rechts Richtung Mainflingen, nach rechts in die Zellhäuser Straße und dann nochmals rechts in die Dieselstraße, die zum Badesee führt.

Hinweis an Hundebesitzer: Mitgebrachte Hunde müssen sich während der gesamten Veranstaltung ruhig verhalten, läufige Hündinnen dürfen das Gelände nicht betreten!

Bericht: Ingbert Zacharias

Anzeige

Erlenseer Schlüsseldienst GmbH wieder über Telefon und Internet erreichbar

Der Erlenseer Schlüsseldienst GmbH ist ab sofort wieder über Telefon und Internet erreichbar.

Weiterlesen