Defekt an Mittelspannungskabel: 5600 Einwohner von Stromausfall betroffen

(ms/ea) – Ein technischer Defekt an einem Mittelspannungskabel war die Ursache für den Stromausfall am Freitagabend, wie eine Sprecherin der EAM auf Anfrage von Erlensee Aktuell mitteilte.

Um 20.53 Uhr kam es zu einer Unterbrechung der Stromversorgung. Betroffen waren rund 5.600 Einwohner in Teilen von Erlensee und Neuberg.

„Durch umgehend eingeleitete Umschaltungen im Netz durch Mitarbeiter der EnergieNetz Mitte waren spätestens um 21.24 Uhr alle betroffenen Haushalte wieder versorgt“, so die Sprecherin abschließend.

Anzeige