Wetterauische Gesellschaft: Vorträge im März

(pm/ea) – Die Wetterauische Gesellschaft lädt im März zu zwei Vorträgen „Zoos und die Erhaltung der Biodiversität“ und „Neuseeland, die Nordinsel – Traumreiseland mit geologischen Besonderheiten“ herzlich ein.

Zoos und die Erhaltung der Biodiversität

Zu einem Vortrag am Montag, 11. März 2019, 19:30 Uhr lädt die Wetterauische Gesellschaft für die gesamte Naturkunde in die Kulturforum Hanau, Am Freiheitsplatz 18 a (Nordseite, 2. Stock) alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Immer mehr Tier- und Pflanzenarten sind bedroht. In dieser menschengemachten Biodiversitätskrise spielen Zoos eine immer wichtiger werdende Rolle beim Schutz von Arten und Lebensräumen. Zu einem Vortrag am 11. März lädt die Wetterauische Gesellschaft für die gesamte Naturkunde zu Hanau ein. Prof. Dr. Manfred Niekisch, bis Ende 2017 Direktor des Frankfurter Zoos, informiert über Gründe und Folgen des Artensterbens und was Zoos dagegen tun können.

——————————————————————————————————————————————————

Neuseeland, die Nordinsel – Traumreiseland mit geologischen Besonderheiten

Zu einem Vortrag am Mittwoch, 20. März 2019, 19:30 Uhr lädt die Wetterauische Gesellschaft für die gesamte Naturkunde in die Kulturforum Hanau, Am Freiheitsplatz 18 a (Nordseite, 2. Stock) alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Elisabeth Ewerdwalbesloh präsentiert ihre Eindrücke, welche sie auf zwei Neuseelandreisen gewonnen hat. Schwerpunkte des Vortrags sind die geologische Vielfalt, unterschiedliche Landschaftsformen und die beeindruckende Flora.

Weitere Infos unter http://www.wetterauischegesellschaft.de/

Fotos: PM

⇒www.hanau-aktuell.com

 

Neues von unseren Partnern!

Hessische Qualitätsprüfung 2019: 5 Auszeichnungen mit Höchstpunktzahl für die Fleischerei Wellert

5 handgemachte Spezialitäten der Fleischermeister Dieter und Matthias Wellert wurden jetzt bei der großen hessischen Qualitätsprüfung für handwerkliche Fleischerzeugnisse jeweils mit der Höchstpunktzahl 50 ausgezeichnet.

Weiterlesen