Motorroller geklaut und in Brand gesteckt

(pm/ea) – Der Besitzer eines schwarzen Motorrollers, welchen er am Montagnachmittag gegen 17 Uhr in Hanau an der Main-Kinzig-Halle in der Eberhardstraße abstellte, bemerkte am Donnerstagabend, dass bislang unbekannte Täter diesen geklaut hatten.

Die Gauner hatten laut Mitteilung der Polizei den schwarzen Roller anschließend unter einer Eisenbahnbrücke am Ender der nahegelegenen Rühlstraße in Brand gesteckt. Der Roller brannte komplett aus, den Schaden schätzt die Polizei auf 500 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06181 100-123 entgegen.

 

 

Anzeige