Ermittlungen nach Vollbrand eines Autos in Kesselstadt

(pm/ea) – Nachdem ein Auto am frühen Montagmorgen auf einer Wiese im Bereich der „Parkpromenade“ Feuer gefangen hatte und vollständig zerstört wurde, hat die Polizei Ermittlungen zu den Hintergründen des Brandes aufgenommen.

Ein Passant hatte um kurz nach halb fünf die Rettungskräfte verständigt und dafür gesorgt, dass der Opel zügig durch die Feuerwehr abgelöscht werden konnte. Wieso der Astra, an dem gut 15.000 Euro Schaden entstand, Feuer fing, ist bis dato unklar.

Die Ermittler schließen eine vorsätzliche Brandlegung nicht aus und bitten um Hinweise von Zeugen, die verdächtige Beobachtungen vor Ausbruch des Feuers gemacht haben (06181 100-123).

 

Anzeige