Erlenseer Band ST.A.F. beim Bruchköbeler Hof- und Gassenfest mit Premierenauftritt

(ms/ea) – Die Erlenseer Newcomer Pop-Formation ST.A.F. (Stella and Friends) hatte am Samstag auf dem Bruchköbeler Hof- und Gassenfest im Hof Neues Spielhaus ihren Premierenauftritt.

Neben harmonischer Popmusik für die Seele spielte die Band auch anspruchsvolle Musik, u.a. von Interpretinnen wie Alicia Keys und Adele.

ST.A.F. ist eine interessante neue Pop-Formation, die sich im Sommer 2023 erstmals zusammengefunden hat. Stella Dörner ist professionelle Sängerin und hat eine klassische Gesangsausbildung genossen. Günther Wess an den Tasteninstrumenten kommt ursprünglich aus dem klassischen Bereich und ist unter anderem bekannt für seine anspruchsvollen Kirchenorgelkonzerte. Daneben ist er passionierter Jazzer und war bis 2022 viele Jahre zusammen mit Peter Seikel, dem Gitarristen von ST.A.F, gemeinsam in einer Rockformation aktiv. Lenard Schröder konnte für die Percussions gewonnen werden. Er war u.a.  Schlagzeuger am Schlagwerk eines Symphonieorchesters und ist zudem Komponist und ausgebildeter Dirigent.

Auf dem Foto (v.l.): Peter Seikel, Stella Dörner, Lenard Schröder und Günther Wess

Bericht und Foto: Markus Sommerfeld

Anzeige