Vorschulkinder besuchen Feuerwehr Oberissigheim

(pm/ea) – Kürzlich beschäftigten sich die Vorschulkinder der Bruchköbeler Kita Spatzennest mit dem Thema Brandschutzerziehung und Feuerwehr. In der Kita sammelten die Kinder Fragen, denn die Feuerwehr Oberissigheim hatte sich zum Besuch angekündigt.

Gemeinsam wurde überlegt, was ein gutes oder schlechtes Feuer ist. Zwei Feuerwehrmänner zeigten den Kindern, was sie alles anziehen müssen, wenn sie im Einsatz sind. Die Kinder durften die Feuerwehruniform anfassen und auch anheben, um zu sehen, wie schwer diese ist.

Beim nächsten Termin wurden die Vorschulkinder von zwei Feuerwehrautos an der Kita abgeholt und zum Oberissigheimer Feuerwehrhaus gebracht. Dort angekommen wurden die Räumlichkeiten und Feuerwehrautos genau unter die Lupe genommen. Den Kindern wurde ein Hydrant gezeigt und sie durften mit dem Feuerwehrschlauch auf eine Wiese spritzen.

Zum Schluss durfte jeder an einer Übungsspritze selbst Wasser pumpen und ein Feuer in einer Feuerschale löschen. Danach wurde natürlich geprüft, ob das Feuer wirklich aus ist und sich nicht nochmal entzündet. Als Abschluss bekam jedes Kind vom Wehrführer eine Urkunde überreicht.

Foto: PM

 

Anzeige