„Wir gehen ins Kino“: Ein besonderes Konzertereignis in Bruchköbel

(pm/ea) – In ihrem traditionellen Frühlingskonzert am Samstag den 25. Mai, wird die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel e.V. Filmmusik präsentieren.

Seit Ende Januar proben die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung ihres Dirigenten Daniel Ulb im Spielhaus für dieses besondere Konzert. Das Publikum kann sich auf Melodien aus klassischen Kinofilmen wie der Western „Die glorreichen Sieben“ oder ein Medley der James Bond-Filme u.a. „Dr. No“ und „Goldfinger“ freuen. Präsentiert werden auch Musiktitel von Filmen neueren Datums zum Beispiel aus dem Kinohit „The Greatest Showman“. Filmmelodien aus den legendären Zeichentrickfilmen von Walt Disney, wie Die Eiskönigin und König der Löwen, werden nicht fehlen. Somit soll ein breites Publikum von Jung bis Alt angesprochen werden und auf seine musikalischen Kosten kommen.

Ein besonderer Aspekt bei diesem anspruchsvollen Konzertprogramm liegt auf der Nutzung der gesamten verfügbaren modernen Bühnentechnik im neuen Stadthaus von Bruchköbel. Zum ersten Mal wird das Konzert des Orchesters von einer aufwendigen digital gesteuerten Licht- und Bildgestaltung begleitet. Abgestimmt auf die Musik sollen Wechsel von Lichtszenen und Bildern, die auf die Leinwand hinter dem Orchester projektziert werden, erfolgen. Für die Lichttechnik hat der Verein die Firma JF Events Veranstaltungstechnik beauftragt. Herr Koltermann hat das Erstellen der Bilder, mit Hilfe der aktuellen KI-Technik, übernommen. Den Besucherinnen und Besuchern soll somit ein besonderes, außergewöhnliches Konzerterlebnis geboten werden. Das aufwendige Projekt wird von der Stadt Bruchköbel und dem Main-Kinzig-Kreis finanziell unterstützt. Der Vorstand des Vereins bedankt sich schon heute recht herzlich bei den Verantwortlichen für die Unterstützung.

Den Termin sollte man nicht verpassen und sich ihn heute schon notieren: Samstag, 25.05.2024, 17 Uhr im großen Saal des Stadthauses in Bruchköbel. Die Plakate und Eintrittskarten für das Konzert werden zurzeit „kinogerecht“ gestaltet. Demnächst beginnt der Vorverkauf in den bekannten Vorverkaufsstellen in Bruchköbels Innenstadt: Stadtladen Bruchköbel, Firma Schreibwaren Schenker, Aral Tankstelle Ochs und Gaststätte zum Löwen. Das große Blasorchester der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel e.V. freut sich schon heute auf viele Besucher des Konzerts.

Anzeige