2. Pflanzentauschbörse am 13. April auf dem Gelände der ehemaligen Kita Am Rathaus

(pm/ea) – Am Samstag, 13. April, lädt die Stadt Erlensee zur zweiten Pflanzentauschbörse von 10 bis 13 Uhr ein. Auf dem Gelände der ehemaligen Kita am Rathaus können Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber ihre vorgezogenen Pflänzchen untereinander tauschen.

Ob Gemüse, Kräuter, Blumen oder Stauden – alles ist willkommen, was im Garten oder auf der Fensterbank gedeiht.

Diese zweite Tauschbörse bietet eine tolle Gelegenheit, neue Pflanzenarten zu entdecken, überschüssige Ableger abzugeben und gleichzeitig mit anderen Gartenfreunden ins Gespräch zu kommen. Die Blühbotschafter des Main-Kinzig-Kreises, Monika Kühn- Bousonville und Karlheinz Lind, werden ebenfalls anwesend sein und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie geben Tipps zur Pflege und Vermehrung von Pflanzen und informieren über die Bedeutung von Blühflächen für die Artenvielfalt. Weitere Informationen erhält man von der Blühbotschafterin des Main- Kinzig- Kreises, Monika Kühn- Bousonville unter 0175 2811554.

Mitmachen können alle, die ihre vorgezogenen Obst- und Gemüse-Pflänzchen oder Sämereien zum Tausch anbieten wollen oder ein neues zu Hause für diese suchen. Bitte Pflanzen in eigenen Töpfen oder Behältern mitbringen.

Fotos: Stadt Erlensee

Anzeige

„Wieviel Deutsche Post steckt noch in der DHL?“ – Aktienforum zeigt Strategien in „einer anderen Welt“

Ganz im Zeichen der anhaltend hohen Inflation stand das Aktienforum, zu dem die Sparkasse Hanau zusammen mit der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) eingeladen hatte.

Weiterlesen