Unsere Natur und unsere Gärten im Klimawandel

(pm/ea) – Zu einem Vortrag am 27. März, 19:30 Uhr lädt die Wetterauische Gesellschaft für die gesamte Naturkunde zu Hanau in das Kulturforum, Am Freiheitsplatz 18a in Hanau, 2. Stock (Stadtbibliothek) alle Interessierten herzlich ein.

Der Klimawandel ist in aller Munde – doch welche Auswirkungen hat er auf die Natur, die Landwirtschaft und ganz konkret auf unsere Gärten? Andreas Brömser arbeitet in der Abteilung Agrarmeteorologie des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach. In seinem Vortrag behandelt er die Themen Klimawandel der letzten Jahrzehnte, Klimavorhersagen (wenige Jahre in die Zukunft) und Klimaprojektionen (Jahrzehnte in die Zukunft), geht auf die Probleme durch vermehrte Hitze und trockenere Böden ein und zeigt Maßnahmen rund um Haus und Garten auf.

Mit Karten, Grafiken und Bildern veranschaulicht Brömser Aspekte der Phänologie, das ist die Veränderung der Pflanzenentwicklung/Blühzeiträume im Jahreslauf, und die Veränderung der Spätfrostwahrscheinlichkeit sowie der Bienenflugbedingungen

Außerdem informiert er über die Arbeit des phänologischen Beobachterdienstes, für den der Deutsche Wetterdienst immer wieder neue freiwillige Beobachterinnen und Beobachter sucht.

Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.wetterauischegesellschaft.de

Foto: PM

Anzeige

Kreatives & Schönes aus Ton: Hobby-Töpferwerkstatt AW Tonwerk schließt – ab sofort Abverkauf!

Die Hobby-Töpferwerkstatt AW Tonwerk von Ute Antoni + Veronika Wilczek in der Bogenstraße 15 in Erlensee schließt leider nach knapp 9 Jahren. Alles muss raus – und das so schnell wie möglich, und: Es geht alles zum halben Preis weg.

Weiterlesen