Zeitsprung in die Vergangenheit in Neuberg

(pm/ea) – Am Freitag besuchte die Ehren- und Altersabteilung (E&A) der Feuerwehr Neuberg, Standort Ravolzhausen, das privat geführte Museum von „Charly“ Karl Bauer.

Man traf sich um 17 Uhr im Museumshof, wobei der Museumsdirektor die Gäste dort schon erwartete. Mit einer so großen Personenzahl der Ehren- und Altersabteilung hatte er nicht gerechnet, so der Sprecher der E&A Erhard Rohloff. Es interessierten sich 14 Mitglieder für die angebotene Führung, bei der Charly seine mit viel Liebe zusammengetragenen Exponate mit Stolz präsentierte. Auch zu manchen Fundstücken aus der Geschichte von Ravolzhausen konnte er einiges berichten. So lebten auch bei den Mitgliedern der E+A alte Erinnerungen wieder auf, die dann ebenfalls zum Besten gegeben wurden.

Zum Schluss ließ es Charly sich nicht nehmen, die besonderen Gäste mit selbst gekochtem Sauerkraut, Würstchen und einer kühlen Erfrischung zu bewirten. Man war sich darüber einig, dass diese Sammlung aus der Geschichte einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert werden sollte.

Foto: PM

 

Anzeige

Demokratiekonferenz mit „BusStop“- Theaterprojekt gegen Rassismus

Viele Menschen in unserem Land – egal welchen Alters und an vielen Orten setzen Zeichen für Demokratie, Solidarität und Vielfalt und bekräftigen den Wert unserer vielfältig gestalteten modernen Gesellschaft.

Weiterlesen