Bildervortrag: „Der Spessart – zwischen Mystik und Zukunftswald“

(pm/ea) – Das Waldgebirge Spessart ist nicht nur ein riesiges geschlossenes Waldgebiet mit all seinen Lichtstimmungen, die an Übernatürliches glauben ließ, sondern auch eine uralte Kulturlandschaft, die mit ihren Ressourcen Holz, Wasser und Bodenschätzen immer schon von den Menschen genutzt wurde. Das zieht sich von der Zeit der Kelten bis in unsere heutige Zeit hindurch.


Der Naturparkführer und Spessart-Botschafter Michael Stange zeigt mit seiner eindrucksvollen Fotopräsentation „Zwischen Mystik und Zukunftswald“ all die Aspekte, die dieses Waldgebirge im Laufe der Geschichte prägten und heute noch ausmachen.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 22. Februar ab 19 Uhr im „Haus des Gastes“, Burgring 14 in Bad Orb statt.

Erwähnt werden auch die Grimm’schen Märchen, die sehr oft im Wald spielen und den Bezug haben zu den beiden Märchensammlern und dem Spessart, wo Jakob und Wilhelm Grimm aufgewachsen sind. Der digitale Vortrag ist kostenfrei. Eine freiwillige Spende für den Verein zur Förderung des Naturparks Hessischer Spessart wird gerne entgegengenommen.

Foto: PM

Anzeige

Baumarbeiten Hee mit neuer Homepage

Baumarbeiten Hee ist ab sofort mit einer neuen Firmen-Homepage im Internet vertreten: https://baumarbeiten-hee.de. Der familiengeführte Fachbetrieb aus Rodenbach hat sich im Main-Kinzig-Kreis und Umgebung auf die Ausführung von Baumarbeiten spezialisiert.

Weiterlesen