Durchfahrtsverbot an der Verlängerung der Brückenstraße

(pm/ea) – Ab sofort ist die Durchfahrt an der Verlängerung der Brückenstraße für Fahrzeuge aller Art verboten. Dieses Verbot gilt im Bereich der Kinzigbrücke bis zur Landesstraße. Ausgenommen vom Verbot sind landwirtschaftliche Fahrzeuge und Rad- und Mopedfahrer, wie die Stadtverwaltung Erlensee mitteilte.


Grundstücksanlieger werden gebeten, sich bezüglich der Durchfahrtsgenehmigung bei der Ordnungsbehörde der Stadt Erlensee zu melden.

Dieses Durchfahrtsverbot ist erforderlich, um die hohe Anzahl der Fahrzeuge im verkehrsberuhigten Bereich der Brückenstraße vor der Grundschule zu reduzieren und die damit verbundenen Geschwindigkeitsüberschreitungen weitestgehend auszuschließen. Dies gilt als letztes geeignetes Mittel, um die Verkehrssicherheit in diesem Bereich zu erhöhen.

Anzeige

Spende für die Ausbildung von Jugendgruppenleitern im Deutschen Roten Kreuz

Die Sparkasse Hanau unterstützt den DRK-Kreisverband Hanau mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro.

Weiterlesen