Foto-Bildband zeigt historische und neue Aufnahmen von Bruchköbel

(pm/ea) – Ab sofort ist die dritte Auflage des Foto-Bildbandes „Bruchköbel: Gestern und heute“ im Bruchköbeler Stadtladen erhältlich. Auf über hundert Seiten finden sich historische und aktuelle Fotos aus ganz Bruchköbel, wie die Stadtverwaltung informiert.

Bereichert werden die Bilder – die aktuellen stammen zum Großteil vom Butterstädter Jürgen Foisinger – durch viele persönliche Geschichten von Zeitzeugen aus allen Stadtteilen. Auch der Bruchköbeler Geschichtsverein hat mitgewirkt und natürlich sind die neuen Entwicklungen in der Stadtmitte mit dem Stadthaus dokumentiert. Herausgeber ist die Stadt Bruchköbel.

An dem Bildband haben viele Beteiligte aus allen fünf Stadtteilen mitgewirkt und mit ihrem Wissen und ihren Geschichten die Fotografien bereichert. Sie waren vor demoffiziellen Verkaufsstart des Buches von  Bürgermeisterin Sylvia Braun ins Stadthaus eingeladen worden, um gemeinsam die ersten Exemplare des Buches
auszupacken.

Der Einladung waren Waltraud Goy, Christina Vögele, Linda Dietz, Klaus Dieter Ermold, Hans-Jürgen Herwig, Paul Reinhard, Elke und Ewald Lind, Jürgen Foisinger und Erwin Toussaint gefolgt. Sie kamen ins Stadthaus und blätterten interessiert durch das Hardcover-Fotobuch. Layout und Satz lag bei Christian Fischer, der sich ebenfalls über das gelungene Buch freute. Auch Rudolf Fink, Heinrich Schäfer, Gerhard Kalbfleisch und Karina Krestin haben an dem Buch mitgewirkt, waren an diesem Termin jedoch nicht dabei.

Bürgermeisterin Sylvia Braun dankte allen Beteiligten dafür, dass durch ihre Beiträge in dem Bildband die Geschichte Bruchköbels weiterhin lebendig bleibe.

Der Foto-Bildband „Bruchköbel: Gestern und heute“ ist ab sofort im Stadtladen, Innerer Ring 1, zum Preis von 19,90 Euro erhältlich.

Foto: PM

Anzeige