Kampfwochenende der Ringer

(pm/ea) – Der RC 1988 Erlensee e.V. kämpfte am letzten Wochenende mit allen drei Mannschaften in der Erlenhalle in Erlensee.

Im ersten Kampf standen sich in der Verbandsliga die zweite Mannschaft von Großostheim und Erlensee II gegenüber. Die Gäste gewannen mit 20:9 Punkten. Die Punkte für Erlensee erkämpften 57 kg Murtaza Gulap, 61 kg Aras Sfook und 71 kg Freistil siegte Ryan da Costa Emmel in einem technisch guten Kampf beider Ringer nach 6.00 Minuten mit 15: 13 Punkten.

Die Jüngsten kämpften gegen die Jugendstaffel von KG FA Fulda/Hofgeismar. Bei den Jugendlichen siegten für Erlensee Sven und Kevin Baimler,Trusardi Reinhard und Darja Shilyayeva. Mirela Sin gewann ihren Kampf auf der Matte. Die Punkte gingen an Milena Zuyeu da Mirela Übergewicht hatte. Fulda Hofgeismar siegte mit 7:4 Punkten und verteidigte Platz 1.

Im der Hessenliga war der KSV Waldaschaff zu Gast. In den unteren Gewichtsklassen dominierten die Gäste und kamen durch Kai Oliver Görisch-Simon Scheibein-Winfried Höflich zu Schultersiegen und 12 Punkten.  Bis zur Pause hatte Erlensee nach Punktsiegen von Mihai Sochirca und Yousef Hardan 4 und einem überlegenen Punktsieg durch Ivan Gashlama (4) 8 Punkte auf ihrem Konto. Pausestand 12:8. Nach der Pause siegte Özgür Tas technisch überlegenen. (12:12) Der Sieg zum Greifen nah? Erlensee musste nur noch die beiden letzten Kämpfe gewinnen. Vladimir Cerenenco verlor im GR.-Röm. Technisch unterlegen gegen Philipp Trapp. Im letzten und entscheidenden Kampf hatte Aron Schäfer (W) gegen Stepan Trifongolo (E) keine Chance.
Nach 1.39 Minuten hatte Stepan Trifongolo technisch überlegenen gesiegt. Unentschieden 16:16.

Nächste Heimkämpfe am 18.11.2023

II.Mannschaft & SG Frischauf/Fulda.
19.00 Uhr

Anschließend Jugend Derby
Erlensee & Av Alzenau Ca.19.30 Uhr

In der Großsporthalle Erlensee

Foto: PM

Anzeige

MaMa Retreat bei ZimtNacht

Nicola von Herz.Bauch.Seele und ich veranstalten ein MaMa Retreat. Zeit für Dich! Du darfst Dich auf eine Reise zu Dir selbst begeben.

Weiterlesen