Erlenseer Ringer auch am 2. Kampftag ohne Mannschaftssieg

(pm/ea) – Die 1. Mannschaft Hessenliga des RC 1988 Erlensee kämpfte in Waldaschaff und unterlag mit 19:12 Punkten.

Optimale Punktezahl erkämpften Emran Fazili tech. überlegen mit 18:0, Vladimir Cerenenco durch Aufgabe und lvan Gashlama tech. Überlegenheit.

Starke Leistungen auch von Ali Sina Yaqoub und Thomas Oblong, die nach 6 Minuten Kampf nach Punkten verloren. Somit bekam Waldaschaff nur 3 Mannschaftspunkte.

Die II. Mannschaft kämpfte in der Verbandsliga gegen Grossostheim II und verlor mit 12:20 Punkten. Punkte für Erlensee holten Roman Dragan kampflos, Murtaza Gulap Schultersieg 3,30 min und Iustin Mosneaga Schultersieg 1.12 min

Die Jugend reiste erneut nach Fulda und unterlag dem Team von Fulda Hofgeismar mit 3:8. Sven Baimler verlor gegen Leon Shebelyan mit 4 : 10 Punkten. Sein Bruder Kevin machte es besser und siegte mit 16:0. Trusardi Reinhard 10:0 und Daria Shilyayeva holten Punkte für Erlensee.

Am 3.10. 14.00 Uhr kämpft die Jugend in Alzenau.

Heimkampf am Samstag den 30.9.  in der Erlenhalle. Beginn der Kämpfe: 19.00 Uhr Erlensee II Elgershausen, 20.00 Uhr Erlensee I Arheiligen

Für Kinder Eintritt frei

„Wir freuen uns auf viele Besucher“, so der Ringerverein.

 

Anzeige

Investition in nachhaltige Mobilität: Sparkasse Hanau schafft Lastenrad an

Die Sparkasse Hanau setzt ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Mobilität: Sie hat ein Lastenrad angeschafft, das die Haustechniker des Kreditinstituts für ihre Arbeit nutzen, um verschiedene Aufgaben im täglichen Betrieb zu erledigen.

Weiterlesen