Fassadenschilder an der Ev. KiTa Rückingen eingeweiht

(ms/ea) – Seit kurzem zieren ganz besondere Schilder die Fassade des KiTa-Gebäudes in der Rodenbacher Straße in Rückingen. Im Rahmen des Sommerfestes wurden sie am Dienstag eingeweiht.

Diese Schilder sind in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Sanja Zivo, der Kita an der Gende und der Ev. Kirchengemeinde Erlensee mit der Ev. Kita Rückingen, die Träger dieser Aktion ist, entstanden.

In den KiTas haben sich alle Kinder zusammen mit Erzieherinnen und Erziehern, Eltern und Pfarrerinnen über das große Thema Demokratie auseinandergesetzt und diese Schilder gestaltet.

Wie KiTa-Leiterin Miriam Zver betont, ist es gerade für eine christliche KiTa wichtig, den Kindern demokratische Werte zu vermitteln und diese vorzuleben.

Die in diesem Sinne gestalteten Botschaften sollen nun auch allen mitgeteilt und mit allen geteilt werden, daher sind nun die Fassaden-Schilder an der Rodenbacher Straße gut sichtbar für alle zu sehen.

Gefördert wurden die Schilder im Rahmen von „Demokratie leben!“ , einem bundesweiten Förderprogramm vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Auf dem Titelfoto (v.l.): KiTa-Leiterin Miriam Zver, Pfarrerin Ulrike Stellmacher, KiTa-Kinder, Künstlerin Sanja Zivo, Stadtrat Wolfgang Gierhake und Pfarrerin Claudia Herchenröther mit Marie

Bericht und Fotos: Markus Sommerfeld

 

Anzeige

Mit Racktours ins Trentino – Zwischen Bergen und Seen – vom 2. bis 7. Juni 2024

Malerisch inmitten hoher Bergketten liegt der schönste See Italiens, der strahlend türkisblaue Molvenosee – er ist das Schmuckstück des Naturparks Adamello-Brenta. Genießen Sie den herrlichen Anblick, wenn die Gipfel der Dolomiten sich im See spiegeln und die Sonne das Wasser zum Glitzern bringt.

Weiterlesen