Team „Kirche auf dem Weg“ mit tollem Ergebnis beim Stadtradeln in Erlensee

(pm/ea) – „Gerade erst haben wir in einem ökumenischen Gottesdienst laut „angeklingelt“ – und schon sind die 3 Wochen des Stadtradelns in unserer Stadt wieder vorbei. Alles in allem war es eine tolle Aktion“, berichten Hubert Heck und Beate Bröning-Heck vom Zukunftsausschuss der Ev. Kirchengemeinde Erlensee.

Weiter heißt es in der Mitteilung:

„Viele Teams haben gemeinsam ganz schön viele Kilometer geradelt. Für unser Team „Kirche auf dem Weg“ können wir sagen, es hat wirklich Spaß gemacht.  Wir konnten dieses Jahr wieder viele alte und auch neue Mitfahrer gewinnen. Das war einfach großartig! Nach den beiden 2. Plätzen in den Vorjahren haben wir souverän den 1. Platz gegen stärker werdende Konkurrenz herausgefahren.

Wir bedanken uns bei allen für jeden Kilometer, bei denen, die wenige Kilometer beigetragen haben, genauso wie bei denen, die viele Kilometer gefahren sind! Alt und Jung sind zusammen ein starkes Team geworden. Jeder hat seinen Teil zum Ergebnis beigetragen – ein Ergebnis, auf das wir stolz sein können.

Phänomenal ist die Leistung von Horst Hofmann, der allein über 1.003 km von unseren über 8000 km gefahren ist. Ebenfalls erwähnen möchten wir unseren ältesten Teilnehmer, Heinrich Schadt, der mit seinen 93 Jahren einem sehr guten vierten Platz erreicht hat und zum dritten Mal beispielgebend in seinem Engagement für das Fahrradfahren für uns alle ist.

Auf jeden Fall ist wieder klar geworden, dass das Fahrrad eine echte Alternative zum Auto ist. Auch wenn bei den Radwegen in und um Erlensee noch vieles verbesserungswürdig ist und manche Autofahrer schlecht auf die Radfahrer achten.

Wir wünschen allen Mitfahrern aus allen Teams einen guten Radfahrsommer! Fahrt schön weiter. Egal ob im Urlaub oder auf dem Arbeitsweg, ob zum Einkaufen oder nur zur Erholung. Hauptsache ihr lasst das Auto immer öfter stehen. Das war und ist das Ziel und wir denken, dieses Ziel können alle erreichen.“

Fotos: PM

 

Anzeige

Neue Produkte bei Bauscher’s Landlädchen

Pünktlich zum Beginn der Spargelsaison gibt es ab sofort neue Produkte bei Bauscher’s Landlädchen. Frisch aus der Bauernhof-Molkerei auf dem Weidenhof in Wächtersbach ist Trinkmilch in verschiedenen Geschmacksrichtungen genau so erhältlich wie fruchtig frischer Joghurt. Übrigens ab sofort wieder Spargelsaison-Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 10 – 12 Uhr und 16.30 – 17.30 Uhr, Sonntag: 10 – 12 Uhr.

Weiterlesen