NACHRUF

(pm/ea) – Eine traurige Mitteilung der SPD Erlensee. „Unser hoch geschätzter Stadtrat Herbert Lange ist an seiner schweren Krankheit verstorben“, so Birgit Reuhl in einer Mitteilung. Herbert Lange war seit 2016 ehrenamtlicher Stadtrat, zuvor Stadtverordneter seit 2014.

Obgleich er kein Mitglied der Partei war, war Herbert Lange stets zur Stelle und hat sich aktiv in das Parteileben eingebracht. Mit seinem scharfen Verstand, großem Wissen und spitzer Feder hat er den politischen Diskurs bereichert und seinen Einsatz für unsere Heimatstadt an erste Stelle gestellt. Seine große Menschlichkeit und seine bayerische Herzlichkeit haben ihn besonders ausgezeichnet. Der menschliche Zusammenhalt, auch über alle Parteigrenzen hinweg, war ihm wichtig. Es war immer ein großer Gewinn, ihm in seiner Arbeit als Magistrat aber auch privat zu begegnen. Die SPD trauert um eine große unersetzbare Persönlichkeit, die von uns gegangen ist.

Das Mitgefühl der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gilt auch seiner Lebensgefährtin und seiner Familie.

Foto: PM

Anzeige