„Platz für Warmherzigkeit“ eröffnet wieder am Forum Hanau

(pm/ea) – Der „Platz der Warmherzigkeit“ am Forum Hanau erlebt eine Neuauflage. Ab sofort können Bedürftige hier kostenfrei warme Jacken und Mützen sowie Schuhe abholen. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt sind ihrerseits dazu aufgerufen warme Kleidung zu spenden, die sie zuhause erübrigen können.

Das Motto der Aktion lautet: „Nimm Dir eine Jacke, wenn Du frierst. Häng eine Jacke hin, wenn Du helfen möchtest.“ Oberbürgermeister Claus Kaminsky eröffnete den Platz für Warmherzigkeit gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Hanau Marketing GmbH, der Organisation StrassenEngel e.V., der Initiative Stadtretter, des Forum Hanau sowie verschiedener Sponsoren.

„Wie bereits im letzten Jahr, denke ich, dass dies eine wunderbare Idee ist, die den Menschen helfen soll, denen es im Moment nicht so gut geht“, sagte Kaminsky und fuhr fort: „Keiner sollte frieren müssen, dazu wollen wir mit dieser Initiative beitragen, an der wieder verschiedene Kooperationspartnerinnen und -partner mitgewirkt haben, denen ich hiermit meinen herzlichen Dank ausspreche.“ Er sei froh und dankbar, dass es mit Hilfe aller Mitwirkenden auch 2023 wieder gelungen sei, den Platz für Warmherzigkeit als Sammel- und Abholstelle für die warmen Jacken und andere Kleidungsstücke zu eröffnen.

Die Idee mit dem ursprünglichen Namen „Wall of Kindness“ stammt aus Schweden. Dabei handelt es sich um eine einfache, rechteckige Installation von Holzwänden mit festmontierten Haken, an denen Jacken hängen. Diese werden wiederum von Privatpersonen und Unternehmen gespendet und sind für Menschen gedacht, denen es an warmer Kleidung fehlt.

„Ich hoffe, dass viele Menschen von der Initiative profitieren können und das Angebot auch angenommen werden“, sagte Kaminsky zum Abschluss. Sein Appell an die Hanauerinnen und Hanauer: „Wer daheim noch eine warme Jacke im Keller oder in der hintersten Ecke des Kleiderschranks hat, kann diese hier aufhängen und spenden. Schauen Sie daheim nach und zeigen Sie, dass Hanau weiter zusammensteht und eine Stadt der Warmherzigkeit ist.“

Foto: Stadt Hanau

Anzeige

Rekordspende für die Vereine der Region: VR Bank Main-Kinzig-Büdingen spendet 478.646,65 € für gute Zwecke

Das Jahr 2022 ist Vergangenheit – Zeit, Bilanz zu ziehen. Dies tat die Main-Kinzig- und Oberhessen-Bank und beleuchtete ihr Engagement für die Region.

Weiterlesen