Ehrungsabend am Tag des Ehrenamts bei der Reservistenkameradschaft Hanau

(pm/ea) – Der Einladung der Hanauer Reservistenkameradschaft folgten Kameraden der Reservistenkameradschaften (RK) aus Ober- und Südhessen. Als Ehrengäste konnte Landrat Thorsten Stolz und für den Kreisvorstand Südhessen im Verband der Reservisten Oberleutnant d R. Andre Ritter und Oberfeldwebel d.R Jürgen Kray begrüßt werden.

Durch den Abend führte der Vorsitzende der RK Hanau, Gerfreiter d.R. Andre Kempel mit anschließendem Videobeitrag.

Der Vorsitzende betonte den besonderen Tag des Ehrenamts und informierte über die gemeinsam erlebten Sammlungen. Er berichtete von den zum Teil 70 Helfern an den Spendentagen, von all den Spendern, die zum Teil gleich dablieben und halfen, die Pakete zu verpacken und zu beschriften und den neu gewonnenen ukrainischen Freunden. Zahlen und Fakten wurden genannt, ebenso die geringen Verwaltungskosten, die sich auf zwei Päckchen Kaffee und eine Packung Klopapier beliefen.

Kamerad Thilo Friedrich vom Veteranenverein Hasselroth berichtete von den Vorbereitungen und dem Transport der ersten gespendeten Feuerwehrfahrzeugen in die Ukraine. Die Erlebnisse vom zweiten Transport von Feuerwehrfahrzeugen aus Maintal waren anschließend Thema. Mit den Worten “ jederzeit wieder“ wurde das Wort an den Landrat übergeben.

Herr Stolz lobte das Engagement der Hessichen Reservisten über die Ukrainehilfe hinaus, denn die Kriegsgräberreinigungen der Hanauer Reservisten oder Ahrtaleinsätze sowie Hochwasserhilfe in Büdingen enden nicht an der Kreisgrenze. So fügte er an, dass ein guter Beitrag dazu geleistet wurde, das Bild von der Bundeswehr und dem Reservistenverband in der Öffentlichkeit zu vertreten. „Jedem Spender war bewusst, dass die Hilfsgüter bei uns in guten Händen waren und Eins zu Eins in die Ukraine gebracht wurden“, fügte der Landrat an.

Oberleutnant d.R Andre Ritter und Oberfeldwebel d.R Jürgen Kray zeichneten die anwesenden Kameraden mit einer Urkunde wie folgt aus:

Für Oberhessen: RK Wetterau Stabsfeldwebel d.R Jens Farschtschijan und Frau Juliane Farschtschijan als Zivilistin

Für Südhessen:

RK Hasselroth

Stabsunteroffizier Volker Schießer

Veteranenverein

Hasselrot Thilo Friedrich

RK Hanau

Stabsfeldwebel d.R Rudolf Heitmann
Obergefreiter d.R. Rene Graf
Gefreiter d.R. Andre Kempel
Fördermitglied Ottmar Schäfer
Fördermitglied Wolfgang Gotscharek

Der Kreisvorstand fügte an, dass die Ausgezeichneten stellvertretend für alle Helfer ausgezeichnet wurden und sprach jedem der bis zu 70 Helfern seinen großen Dank aus.

Nach dem offiziellen Teil wurde in den Kameradschaftsabend übergegangen und bei gemeinsamen „ohne Mampf kein Kampf“ und guten Gesprächen endete die Veranstaltung am Abend.

Foto: RK

Anzeige

Babymassage-Kurs bei ZimtNacht

Seid Ihr vor kurzem Eltern geworden und möchtet die Bindung zu Eurem Säugling stärken und Vertrauen aufbauen? Dann ist die Babymassage vielleicht genau das richtige für Euch.

Weiterlesen