U19 mit 0:0 im Heimspiel vs. TSG Wieseck

(pm/ea) – Am Sonntag war im letzten Heimspiel des Jahres 2022 die TSG Wieseck zu Gast bei der U19 des FCE. Beide Teams konnten bisher 15 Punkte in der laufenden Saison holen und sind somit Tabellennachbarn.

Wie schon zuletzt, zeigte der FCE eine hohe Motivation und Einsatzbereitschaft, hatte jedoch gegen die spielstarken Wiesecker zu Beginn Probleme, Zugriff aufs Spiel zu bekommen. Doch der höhere Ballbesi tzanteil brachte Wieseck keine größeren Chancen ein, so dass Standardsituationen auf beiden Seiten für Gefahr sorgten. Doch auch hier gab es nichts Zählbares zu verzeichnen, somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Hälfte wurde kein Zentimeter auf dem Spielfeld verloren gegeben, weiterhin intensive Zweikämpfe waren kennzeichnend für die komplette Begegnung. Die jungen Raben kamen nun durch Umschaltsituationen immer wieder vor das Gehäuse der Wiesecker, jedoch gelang es den FCE-Stürmern nicht, den gegnerischen Keeper zu überwinden. Und so hatte jedes Team nach einer Standardsituation die Chance, das Spiel für sich zu entscheiden. Auf der einen Seite scheiterte Luca aus kurzer Distanz am starken Wiesecker Keeper. Auf der anderen Seite sicherte Simon durch zwei gute Paraden den Punktgewinn für die Erlenseer Jungs.

So endete die ausgeglichene Partie folgerichtig mit 0:0, dieser Punkt hilft jedoch keinem der beiden Teams, um in der Tabelle von der Stelle zu kommen. Am kommenden Wochenende geht es zum letzten Vorrundenspiel zum FC Gießen.

Fotos: Wolfgang Racek

Anzeige

Mit Racktours unterwegs auf dem Aller-Radweg

Während dieser Reise werden Sie Teilstrecken des 328 km langen Aller-Radwegs fahren und die wunderschöne Natur dort genießen. Unterwegs gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Rast und zu Besichtigungspausen.

Weiterlesen