Start der Kunstaktion „Zeichen setzen: Stoppt Gewalt an Frauen und Mädchen“ am 25. November um 12 Uhr Am Freiheitsplatz Hanau

(pm/ea) – Ein starkes Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen – das ist das Ziel des „Orange Day“, der immer am 25. November mit vielen Aktionen auf ein gesellschaftliches Thema aufmerksam macht, das an Brisanz in Zeiten von Corona, Krieg in Europa, Frauenprotesten in Iran, Lage der Frauen in Afghanistan noch hinzugewonnen hat.

Schon seit vielen Jahren setzen Sanja Zivo und der Inner Wheel Club Offenbach Hanau Maintal mit der Sprüh-Kunstaktion Stoppt Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen im Hanauer Stadtbild.

Im vergangenen Jahr setzten die Hanauer Frauen Klubs erstmals ein weithin sichtbares Zeichen gegen Gewalt, indem einige Gebäude orange beleuchtet wurden. In diesem Jahr wegen Energie Sparmaßnahmen wird das nicht möglich, deshalb sind neue Zeichen gesetzt worden, um auf die Orange Day hinzuweisen, wie Orange Hand Aufkleber an den Eingangstüren von Geschäften.

Foto: PM

Anzeige

Weihnachtsgruß

Das Team der Falken-Apotheke wünscht ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

Weiterlesen