1. FC 1906 Erlensee: U15 empfängt Kooperationspartner Eintracht Frankfurt

(pm/ea) – Nach dem ersten Sieg in der Hessenliga hatte die U15 niemand geringeren als den Kooperationspartner Eintracht Frankfurt zu Gast.

Die Eintracht glänzt bisher in der Liga und musste noch keinen Punktverlust hinnehmen, während die jungen Raben aktuell um jeden Punkt kämpfen müssen. In der Anfangsphase war auf dem Platz kein tabellarischer Unterschied zu erkennen. Keine der beiden Mannschaften konnte das Spiel an sich reißen und es kam zu vielen Ballwechseln. Die erste größere Chance verzeichnete dann die Mannschaft aus Erlensee, welche durch eine technische Unsauberkeit liegen gelassen wurde. Allgemein erkämpfte man sich viele Möglichkeiten, doch konnten diese leider nicht nutzen. Die Eintracht kam nicht zu vielen Chancen, doch die, die sie hatten, nutzten sie. So kam es zum 0:1 nach einem Eckball und zum 0:2 kurz vor der Pause. Die am Anfang zu spürende Euphorie war erloschen und die Köpfe gingen nach unten.

Nach der Pause wurde nochmal alles herein geworfen und erneut wurden die Chancen nicht genutzt. Am Ende hat das Glück und auch der letzte Wille, ein Tor zu erzielen, gefehlt. Die Schlussphase des Spiels war wieder sehr ausgeglichen, mit Chancenmangel auf beiden Seiten. Der Frust war groß in Erlensee, da ein Punktgewinn durchaus möglich und auch verdient gewesen wäre.

Am Ende bleibt nur die Erkenntnis, dass man es schafft, gegen die oben stehenden Mannschaften mitzuhalten, aber für mehr noch weiter hart arbeiten muss.

Anzeige

Erlenseer Wochenmarkt: Astrit Bekiri freut sich auf Ihren Besuch am Obst- und Gemüsestand

Jeden Samstag von 7 bis 13 Uhr auf dem Rathausplatz: https://www.erlensee-aktuell.com/wochenmarkt/

Weiterlesen