Gaudi-Wettbewerb mit der Erlenseer Kinderfeuerwehr

(pm/ea) – Am vergangenen Samstag machten sich sieben Mädchen und Jungen der Kinderfeuerwehr Erlensee hochmotiviert mit ihren Betreuern auf nach Bad Orb. Nach über zwei Jahren Corona-Zwangspause hatte die Feuerwehr Bad Orb anlässlich ihres „Tag der offenen Tore“ die Kinderfeuerwehren des Main-Kinzig-Kreises zu einem Gaudi-Wettbewerb eingeladen.

Für die Erlenseer Jungfeuerwehrfrauen und -männer war dies größtenteils der erste Wettbewerb, an dem die Kinder teilnehmen konnten. Entsprechend groß war die Aufregung und die Neugierde. Einige Eltern begleiteten die Truppe als Fanclub und waren mindestens genauso aufgeregt wie ihre Kinder selbst.

Nach einem herzlichen Empfang in der Feuerwache Bad Orb und dem gemeinsamen Einschwören mit einem Schlachtruf ging es direkt los. Sechs Stationen mussten die teilnehmenden Kinderfeuerwehren mit viel Spaß und Teamgeist bewältigen. Die erste Station war direkt eine ziemliche Knacknuss. Bälle mussten auf einer Feuerpatsche in einen Kasten balanciert werden. Tückische Seitenwinde und die unhandliche Feuerpatsche wurden mit ein klein wenig Unterstützung der Betreuer ausgeglichen. Auch das ist Teamgeist.

Die zweite Station war eine Fotorallye zur Geräte- und Fahrzeugkunde. Auf Zeit mussten die entsprechenden Fotoausschnitte an und in den Fahrzeugen gefunden werden. Schnell wie ein Haufen Flöhe flitzten die Kinder über das Gelände der Feuerwache. Die Betreuer und der elterliche Fanclub spornten die Kinder dabei lauthals an.

Zwei weitere Stationen waren an die Quelle ausgelagert worden. Ballons mussten zwischen zwei Kindern eingeklemmt und schnellstens ins Ziel transportiert werden. In rasender Geschwindigkeit mit viel Teamgeist und Geschick wurde diese Aufgabe bewältigt. Die vierte Station hatte es wieder in sich. Durch das Ausrollen von Schläuchen mussten Flaschen umgekegelt werden. „Viel Schlauch – wenig Kind“ sorgte dabei für viel Gelächter.

Zum Abschluss des Wettbewerbs ging es dann noch zum Gelände der Firma Noll. An Station 5 mussten fünf Feuerwehrschläuche ausgerollt und dann auch miteinander verbunden werden. Durch die Kommandos der Betreuer und das tolle Zusammenspiel der Kinder war diese Aufgabe schnell geschafft.

Bei der letzten Station „Einsatzstiefel-Weitwurf“ war nochmal Kraft gefragt.

Danach ging es zurück zur Feuerwache, wo die hungrige Meute erstmal mit Mittagessen versorgt werden musste. So ein Wettbewerb erfordert viel Kraft, Ausdauer und Zusammenhalt. Da ist ein großer Hunger vorprogrammiert. Hierbei gilt der Dank besonders den Organisatoren der Feuerwehr Bad Orb. Die Kinder wurden mit Getränken und Brezeln, Knusperstangen und Schokobrötchen versorgt und die Zubereitung des Mittagessens für die kleinsten Feuerwehrleute war besonders schnell erledigt. Eine hungrige Feuerwehrmeute sollte man nicht warten lassen! Nach dem Essen wurde dann noch auf der Hüpfburg gespielt und getobt.

Bei der Siegerehrung erlangte die Kinderfeuerwehr Erlensee einen sensationellen 4. Platz. Auch wenn Erlensee mit der kleinsten Gruppe angereist war, wurde die Übergabe des Pokals und der Geschenke an die Kinder von den Betreuern und den Eltern besonders lautstark beklatscht und bejubelt. Zur Belohnung bekam jedes Kind noch ein Eis und gegen 15 Uhr ging es auf den Heimweg nach Erlensee. Dieses Mal war es im Feuerwehrbus erstaunlich ruhig. Aber nur weil die Kinder hundemüde und ausgepowert waren.

Das war ein toller Tag mit viel Gelächter, Spaß und Gemeinschaftsgeist. Die Eltern der teilnehmenden Kinder bedanken sich deshalb von ganzem Herzen bei den Betreuerinnen und Betreuern der Kinderfeuerwehr Erlensee, die solche Aktionen ehrenamtlich und mit so viel Herz und Engagement ermöglichen.

Fotos: Feuerwehr Erlensee

Anzeige

Ghost Events präsentiert: Bodo Bach: „Das Guteste aus 20 Jahren“ – DIE JUBILÄUMSTOUR 2020 am 8. Oktober: Erlensee Aktuell verlost 2 x 2 Eintrittskarten

Erlensee Aktuell verlost 2 x 2 Eintrittskarten für DIE JUBILÄUMSTOUR von Bodo Bach am 8. Oktober in der Erlenhalle. Senden Sie einfach eine Email mit dem Betreff  „Bodo Bach“ und Ihrem Namen an redaktion@erlensee-aktuell.de. Einsendeschluss: 3.10.22 – 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinner werden per Email benachrichtigt.

Weiterlesen