Rodenbacher Ehrenamtslotsen erhalten Spende für „Rodenbach wird Radaktiv“ – Weitere Spender gesucht

(pm/ea) – Landrat Thorsten Stolz spendete in seiner Funktion als Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse Hanau für das Projekt „Rodenbach wird E-Lastenfahrrad aktiv“. Diese Spende von 1.500 € steht als auch als Dank für das ehrenamtliche Engagement der Ehrenamtslotsen in Rodenbach.

Die Ehrenamtslotsen wollen das E-Lastenfahrrad an Rodenbacher Bürgerinnen und Bürger verleihen. In der Freizeit kann man die Natur erkunden. E-Lastenräder sind sehr praktisch, da man mit der Ladung direkt bis zum Ziel fahren kann. Sie dürfen z.B. auch durch die Fußgängerzone und im Park fahren (wenn sie mit dem Zusatzzeichen “Rad frei” beschildert sind). Nutzungen könnten sein: Lebensmittel transportieren, Getränkekisten transportieren, Kinder transportieren, Möbel transportieren.

Unterstützer, die bei der Beschaffung, Wartung und Bereitstellung des Rads helfen, werden dazu gesucht. Die Räder und Reifen eines Lastenfahrrads werden durch schwere Beladung zusätzlich belastet und benötigen einen regelmäßigen Check. Das Schmieren von sich drehenden Teilen und der Kette beugt Rost und Verschleiß vor. Durch Erschütterungen während der Fahrt kann es sein, dass sich Schrauben in und an der Transportbox etwas lösen. Diese müssen festgezogen werden, um zu verhindern, dass sie aus der Transportbox fallen.

Nun soll als neues Projekt das Thema „klimaneutrale Mobilität“ vorangebracht werden. Der Erwerb eines neuen E-Lastenfahrrad erfolgt unter dem Projektnamen: „Rodenbach wird „Radaktiv“.

Finanziert werden soll das Projekt durch möglichst viele Spenden der Rodenbacher Bürgerinnen und Bürger sowie auch der in Rodenbach und Umgebung tätigen Gewerbetreibenden.
Über die Unterstützung/Spende und damit einen Beitrag zu mehr Klimaneutralität in unserer Gemeinde freuen sich die Projektbeteiligten sehr. Für die Vorlage beim Finanzamt wird selbstverständlich eine Spendenquittung ausgestellt. Die Bankdaten des Spendenkontos: Sparkasse Hanau – IBAN DE54 5065 0023 0055 0073 97

Informationen findet man auch unter: www.traegerverein-schuetzenhof.de/e-lastenrad/ oder im Facebook. Für Rückfragen stehen die Ehrenamtslosten gerne zur Verfügung.

 

Anzeige