Neues GBS- Streitschlichterteam steht bereit

(pm/ea) – Trotz der Pandemie ist es gelungen, auch in diesem Schuljahr wieder Schülerinnen und Schüler des 10ten Jahrgangs zu finden, die gern an einer Streitschlichterausbildung teilnehmen wollten.

Nach einem Schnuppervormittag fanden sich die neuen Streitschlichterinnen und Streitschlichter zu ihrer Ausbildung an vier Samstagen in der Schule ein. Sie beschäftigten sich mit dem Begriff des Konflikts, erhielten Einblick in die Konfliktforschung und die Ansätze der Mediation. Sie erfuhren, dass es nicht ihre Aufgabe ist, Streit zu lösen, sondern den Schülerinnen und Schülern zu helfen, ihren Streit selbständig zu schlichten. Hierfür wurden sie mit verschiedenen Möglichkeiten der Streitschlichtung und der Bedeutung von verbaler und nonverbaler Kommunikation vertraut gemacht. In Rollenspielen wurde das Gelernt eingeübt, so dass jede und jeder einmal in die Rolle der Streitschlichterin bzw. des Streitschlichters schlüpfen konnte.

Da die Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 10 ihre Individuelle Lernzeit (ILZ) nicht mehr parallel zu den Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgängen 5-7 haben, finden die Streitschlichtungen nun während der Pausen statt. Hierfür steht dem Streitschlichterteam ein Büro im mittleren Hochbau zur Verfügung, in dem sie ihre vertrauliche Arbeit aufnehmen können. Vertraulichkeit ist ein wesentlicher Grundpfeiler der Mediation. Die Gespräche zwischen den Schülerinnen und Schülern aus den jüngeren Jahrgängen mit den Streitschlichterinnen und Streitschlichtern kann nur erfolgreich sein, wenn alles Gesagte vertraulich behandelt und nicht nach außen weitergetragen wird.

Mittlerweile fanden die ersten Mediationen statt und die Streitschlichterinnen und Streitschlichter konnten den streitenden Konfliktparteien helfen, zu einvernehmlichen Lösungen zu kommen.

Die Arbeit der Streitschlichterinnen und Streitschlichter ist für die Georg-Büchner-Schule ein großer Gewinn und es ist schön zu erleben, dass sich in jedem Jahr engagierte Schülerinnen und Schüler finden, die mit großem Schwung an diese herausfordernde Arbeit herangehen.

 

Auf dem Foto: Die neuen Streitschlichter der GBS

Foto: Nicole Dietz

 

Anzeige

Wiedereröffnung am 5.12.2022 nach Totalschaden im CAR WASH CENTER Hanau

Bei einem Verkehrsunfall am 19. September 2022 in der Waschstraße des CAR WASH CENTERs in Hanau-Wolfgang hat ein 87-jähriger Mann durch einen offensichtlichen Fahrfehler die Waschstraße so stark beschädigt, dass diese zweieinhalb Monate außer Betrieb genommen werden musste. Am 5.12.2022 öffnen die Tore zur Waschstraße wieder.

Weiterlesen