Festliche Einführung der neuen Messdiener bei Sankt Familia in Bruchköbel

(pm/ea) – Mit einem deutlich hörbaren “Ich bin bereit” haben zwei junge Messdienerinnen ihren Dienst am Altar aufgenommen.

In einem lebendigen Gottesdienst, zelebriert durch Pfarrer Ifeanyi, wurden die beiden jungen Mädchen, die im vergangenen Jahr zur Heiligen Kommunion gegangen sind, würde- und liebevoll in die Gemeinschaft der Ministranten aufgenommen. In der anfänglichen Begrüßung durch eine der beiden Katechetinnen wurde erwähnt, dass in der heutigen Zeit der Begriff des “Dienens” mitunter negativ belegt ist. Um so beeindruckender ist die Bereitschaft von zwei Kindern zu bewerten, sich in den besonderen Dienst für Gott und die Kirche zu stellen. Dies machten auch die übrigen Messdiener deutlich, die dem Begriff des Ministranten eine persönliche Note verliehen und ihr teilweise langjähriges Engagement bei Gottesdiensten bekundeten.

Neben dem Einkleiden mit dem Messdienergewand bekamen beide “Minis” das Kreuz umgehängt und durften erste Aufgaben in ihrer neuen Funktion wahrnehmen.

Die gesamte Gemeinde freute sich mit mehrmaligem Applaus mit allen Ministranten über den “Nachwuchs”.

Fotos: PM

 

Anzeige

Kreatives & Schönes aus Ton für Winter / Advent / Weihnachten

Die beiden Kunsthandwerkerinnen Ute Antoni + Veronika Wilczek von der Hobby-Töpferwerkstatt AW Tonwerk präsentieren ihre rund um Winter/Advent/Weihnachten erschaffenen Objekte. Bei den handgefertigten Unikaten, die sich nicht mit maschinell gefertigten Sachen vergleichen lassen, ist sicher etwas Passendes für jeden dabei.

Weiterlesen