Brunch und Mitgliederversammlung des Freundeskreises Biggleswade im Hof der Wasserburg

(pm/ea) – Am Sonntag trafen sich die Mitglieder des Freundeskreis Biggleswade bei strahlendem Sonnenschein im schönem Ambiente der Wasserburg. Bei einem ausgiebigen Brunch mit allerlei von den Mitgliedern mitgebrachten Leckereien war die Wiedersehensfreude in diesem nun wieder möglichen Rahmen groß.

In der Mitgliederversammlung berichtete der Vorstand über das Jahr 2020, das nach Absage der zur Feier des 20. Jubiläums geplanten Reise nach Biggleswade geprägt war von regelmäßigen digitalen Treffen mit den englischen Freunden und Freundinnen sowie einer kleinen Verschwisterungsfeier der Mitglieder unter Corona-Bedingungen im Calaminus-Park. Nach dem Bericht des Kassierers wurde dem Vorstand die Entlastung erteilt.

Für die 2. Hälfte 2021 hat der Freundeskreis Biggleswade nun wieder einen Märchen- und Geschichtenabend im November angedacht und hofft, dass dieser wieder einmal stattfinden kann.

Alle an der Städtepartnerschaft mit Biggleswade interessierten Personen können sich direkt mit dem Freundeskreis über die Homepage http://www.fk-biggleswade.de in Verbindung setzen.

Fotos: PM

Anzeige

„Wieviel Deutsche Post steckt noch in der DHL?“ – Aktienforum zeigt Strategien in „einer anderen Welt“

Ganz im Zeichen der anhaltend hohen Inflation stand das Aktienforum, zu dem die Sparkasse Hanau zusammen mit der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) eingeladen hatte.

Weiterlesen