Erlenseer Grüne verbitten sich Unterstellungen: „Wir haben zu keiner Zeit zum Haushalt für 2021 eine Erhöhung von Grund- oder Gewerbesteuer gefordert!“

(pm/ea) – Die Grünen Erlensee weisen in einer Pressemitteilung deutlich darauf hin, dass sie zu keiner Zeit in einer Sitzung zum Haushalt für 2021 eine Erhöhung von Grund- oder Gewerbesteuer gefordert oder sich SPD oder CDU angeschlossen haben und verbitten sich anderslautende Unterstellungen (HFA-Sitzung am 2.12. – Niederschrift vom 7.12.; StaVo am 12.12.2020 – Niederschrift am 15.12.2020).

„Die Grünen Erlensee haben den Haushalt aus den bereits mehrfach dargelegten Gründen abgelehnt und nicht aus Trotz. Schade, dass die CDU jetzt zu Beginn des Wahlkampfs zu solchen Mitteln greift. Lüge ist kein guter Ratgeber“, so Renate Tonecker-Bös.

Anzeige

Sparkasse Hanau informiert über Geldanlagetrends 2021: Kostenloser Webcast von Sparkasse und DekaBank

Das an Aufregung reiche Börsenjahr 2020 wird als Ausnahmeerscheinung vermutlich in die Finanzgeschichte eingehen. Falsch wäre es jedoch, auch die niedrigen Zinsen für eine Ausnahmesituation zu halten.

Weiterlesen