Bruchköbeler Sozialdemokratin Veronika Viehmann erneut im Rennen um Kreistagsmandat

(pm/ea) – Die Bruchköbeler Sozialdemokraten werden mit insgesamt drei Platzierungen auf der SPD-Liste für die Kreistagswahl 2021 vertreten sein. Mit Veronika Viehmann auf dem aussichtsreichen Listenplatz 24 schickt die Bruchköbeler SPD eine bereits erfahrene Kreistagsabgeordnete ins Rennen.

„Veronika hat in den letzten Jahren hervorragende Arbeit im Kreistag geleistet und die Interessen Bruchköbels dabei stets engagiert vertreten“, so Stadtrat Perry von Wittich. „Wir freuen uns sehr, dass ihr Einsatz für die Menschen in Bruchköbel wie im gesamten Main-Kinzig-Kreis mit einem aussichtsreichen Listenplatz untermauert wurde und Veronika damit sehr gute Chancen hat, unsere Stadt im Kreistag weiterhin vertreten zu können“, betonte Patrick Woschek, Vorsitzender der SPD Bruchköbel. „Ich freue mich über den guten Listenplatz und vor allem über das damit verbundene Signal, das nicht zuletzt auch die wachsende Bedeutung Bruchköbels im Kreis widerspiegelt. Ich möchte gerne auch künftig dafür sorgen, dass unsere schöne Stadt im Kreistag gebührend vertreten wird“, so die in Roßdorf lebende Kreistagsabgeordnete Veronika Viehmann.

Neben Viehmann werden auch Patrick Woschek und Franziska Lind von den Jusos für Bruchköbel auf der Kreistagsliste der SPD Main-Kinzig antreten. „Auch hierbei konnten wir Nachwuchs wie Erfahrung ausgewogen und nachhaltig platzieren und somit nicht zuletzt unseren Teamgeist der Generationen in die Aufstellung der Kreisliste einbringen“, so die stellvertretende Kreisvorsitzende der Jusos, Gina Mahlke.

Foto: PM

Anzeige

Sparkasse Hanau spendet 5.000 Euro an DRK Kreisverband Hanau

Die Sparkasse Hanau unterstützt den DRK-Kreisverband Hanau mit einer Spende von 5.000 Euro. Mit der Spende werden zwei 9 und 18 Quadratmeter große Pavillonzelte angeschafft.

Weiterlesen