Hakenkreuz in Fahrertür geritzt

(pm/ea) – Unbekannte haben am Mittwochmittag in der Hanauer Innenstadt in die Fahrertür eines geparkten Mercedes ein Hakenkreuz geritzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung, beziehungsweise des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Daher wurde auch das Fachkommissariat für Staatsschutzdelikte eingeschaltet. Der Besitzer der schwarzen E-Klasse hatte seinen Wagen gegen 13 Uhr in der Rhönstraße, Ecke Mühltorweg, abgestellt und den Schaden gegen 14.30 Uhr bemerkt. Bislang gibt es keine Hinweise auf den Verursacher.

Zeugen, die bei der Aufklärung des Falles mithelfen können, werden um Anruf bei der Kripo in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234 gebeten.

Anzeige

Sparkasse Hanau spendet 5.000 Euro an DRK Kreisverband Hanau

Die Sparkasse Hanau unterstützt den DRK-Kreisverband Hanau mit einer Spende von 5.000 Euro. Mit der Spende werden zwei 9 und 18 Quadratmeter große Pavillonzelte angeschafft.

Weiterlesen