Acht weitere Corona-Fälle an mehreren Schulen im Main-Kinzig-Kreis

(pm/ea) – Das Gesundheitsamt hat bis zum Donnerstagnachmittag weitere acht Fälle an verschiedenen Schulen im Main-Kinzig-Kreis ermittelt, wie die Kreispressestelle am Abend in einem Nachtrag berichtet.

Betroffen sind in Hanau die Ludwig-Geissler-Schule, die Eugen-Kaiser-Schule und die Elisabeth-Schmitz-Schule. Außerdem sind fünf Klassen an der Hanauer Brüder-Grimm-Schule von dem bestätigten Befund einer schulischen Hilfskraft betroffen. Weitere Einzelfälle sind gemeldet an der Käthe-Kollwitz-Schule (Langenselbold), der Erich-Simdorn-Schule (Neuberg) dem Ullrich-von-Hutten-Gymnasium (Schlüchtern) und dem Lichtenberggymnasium (Bruchköbel).

Anzeige

Erlenseer Schlüsseldienst GmbH / ESD Industrieservice informiert: Mobile Leiter / Ortsfeste Leiter? – Was ist was?

Leitern, egal ob mobil oder fest, müssen regelmäßig überprüft werden! Und da Sie sind bei uns genau richtig! Profitieren Sie von unserem geschulten Personal und lassen Sie Ihre Leitern, egal ob mobil oder fest, regelmäßig überprüfen.

Weiterlesen