Bahninfrastruktur-Unternehmen SPITZKE SE nimmt im November neues „Kompetenzzentrum Mitte“ im Fliegerhorst in Betrieb

(ms/ea) – Die Bauarbeiten für das neue „Kompetenzzentrum Mitte“ des Bahninfrastruktur-Unternehmens SPITZKE SE im Fliegerhorst stehen kurz vor dem Abschluss. Im November soll der Betrieb aufgenommen werden.


Zunächst werden Fahrzeuge mit 2-Wege-Technik, die also sowohl straßen – als auch schienengebunden fahren können, gewartet. Nach derzeitiger Planung werden in etwa zwei Jahren dann auch die größeren Gleisbaumaschinen vom angebundenen Gleis einfahren können, welches dann ausschließlich von den Spezialgeräten befahren wird. Eine Elektrifizierung der Strecke ist daher nicht nötig.

Die Werkstatthalle

Im Inneren der Werkstatthalle

Hier werden bald die Gleise in der Halle verlegt

Das Bürogebäude

Der Empfang kurz vor Fertigstellung

Bericht: Markus Sommerfeld

Luftbild: Benjamin Thoran, Fotos: Markus Sommerfeld

Anzeige

Falken-Apotheke wieder wie gewohnt erreichbar

Die Falken-Apotheke ist wieder wie gewohnt über Telefon und E-Mail erreichbar.

Weiterlesen