Bauhof Erlensee lässt es regnen

(pm/ea) – Frei nach dem Regenlied lässt es der Bauhof der Stadt Erlensee ab sofort auf die öffentlichen Beete regnen.

Nach langer Wartezeit konnte das Team des Bauhofes endlich die lang ersehnte Gießarmatur für ihren Unimog in Empfang nehmen, wie die Stadtverwaltung berichtet.

Aufgrund der vergangenen Trockenjahre wurde in den städtischen Gremien die Entscheidung getroffen, eine zusätzliche Gießeinrichtung anzuschaffen und so das Team Grünpflege bei der zusätzlich anfallenden Bewässerung der Grünflächen zu unterstützen.

Marvin Gebhard beim Befüllen des Wassertanks

Eine erste Testfahrt von Mitarbeiter Marvin Gebhardt verlief äußerst zufriedenstellend, können doch vom Unimog rund 2.500 Liter Brunnenwasser aufgenommen und über eine schwenkbare Brause sehr sparsam und punktgenau direkt bei den Pflanzen abgegeben werden. Die Gießarm soll insbesondere an schwer zugänglichen oder für die Mitarbeiter mitunter gefährlichen Orten, wie zum Beispiel entlang der Leipziger Straße oder den zahlreichen Kreisverkehren der Stadt, zum Einsatz kommen und die bereits in Anwendung befindlichen Gieß- und Bewässerungsgeräte ergänzen.

Fotos: PM

 

Anzeige

Falken-Apotheke erweitert Hygienekonzept mit transparenten Trennwänden

Transparente Kunststofftrennwände in der Falken-Apotheke erweitern das Hygienekonzept und ermöglichen, dass sich mehr Kunden gleichzeitig in der Apotheke aufhalten können. Apotheker Michael Müller freut sich, dass sich damit gerade in der beginnenden kalten Jahreszeit unnötige Wartezeiten draußen vermeiden lassen.

Weiterlesen