Radlertreff „DabbNoi“ startet in die Saison

(pm/ea) – Trotz oder mit Corona – wie man es auch nennen mag, mit den nötigen Vorsorgemaßnahmen jedenfalls sind Aktivitäten in kleinen Gruppen auch in Erlensee wieder möglich. Etwas verspätet startete deshalb auch die Saison für den Radlertreff „DabbNoi“, die am Montag beim ersten Treffen gleich 37 Radler in mehreren Gruppen verzeichnete.

Die nötigen Abstände wurden bei den Touren eingehalten und zu Beginn am Treffpunkt vor dem Rathaus trafen sich die einzelnen Gruppen in Sichtkontakt, aber weiter auseinander, wie es bekannt gegeben wurde. „So kann es weitergehen – alles gut gelaufen“, hieß es dann in der WhatsApp-Gruppe.

Auf das traditionelle Einkehren „bei Inge“ muss wohl bis auf weiteres noch verzichtet werden, da die Kapazitäten in der Gaststätte für größere Gruppen derzeit nicht ausreichen.

Die Touren gingen über 22 bis 40 Kilometer in alle Richtungen der Region durch Wald, über Felder und an Seenlandschaften vorbei.

Jeder ist willkommen, ob mit Renn-Sport-oder E-Rad, und kann sich vor Ort noch entscheiden, in welcher Gruppe man mitfahren möchte. Treffpunkt ist immer montags 17.45 Uhr. Start ist um 18 Uhr.

Fotos: Petra Behr

Anzeige