Illegales Autorennen am Hanauer Kinzigbogen

(pm/ea) – Polizeibeamte stellten am frühen Samstag am Hanauer Kinzigbogen die Führerscheine von zwei jungen Männern sicher. Die 20- und 21-Jährigen sollen auf dem Parkplatz ein illegales Autorennen veranstaltet haben, wie die Polizei berichtete.

Beamte der Polizeistationen Hanau I und II führten zwischen 0.30 und 2.30 Uhr eine Kontrolle durch. „Wir haben mit starken Kräften alle Zu- und Abfahrten des Parkplatzes gesperrt. Hintergrund sind etliche Anwohnerbeschwerden, dass sich dort Personen aus der Tuner/Poser-Szene lautstark treffen und Rennen veranstalten würden“, sagte Helmfried Deller, stellvertretender Dienststellenleiter von Hanau II. Personen mit nahezu 50 teilweise hochtourigen Autos trafen die Polizisten auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums an; ein Fahrzeug wurde ebenfalls sichergestellt. An der Karosse waren offensichtlich technische Veränderungen vorgenommen worden, sodass die Betriebserlaubnis erloschen war.

Deller sagte abschließend: „Wir behalten den Parkplatz in unserem Fokus und werden weitere Kontrollen durchführen.“

Anzeige

Bodo Bach, Johannes Scherer und das „Bulli-Abenteuer“ kommen nach Erlensee!

Ghost-Events präsentiert den Erlenseer Kulturherbst. Gleich drei Highlights stehen auf dem Programm: Johannes Scherer „Best Of“ am 10. Oktober, Das „Bulli-Abenteuer Island“ am 7. November und Bodo Bach am 8. November.

Weiterlesen