Brandserie in Neuberg – Gemeindevorstand setzt Belohnung aus und bittet alle Bürger um erhöhte Aufmerksamkeit

(pm/ea) – Bereits seit der Karwoche ist die Neuberger Feuerwehr im Dauereinsatz. In allen Fällen vermutet die Kripo Brandstiftung und ermittelt in alle Richtungen. Der Gemeindevorstand hat beschlossen, für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung führen, eine Belohnung in Höhe von € 1.000 auszusetzen.

Begonnen hat die unheimliche Brandserie mit einem Mülltonnenbrand in der Nähe des Anglerteiches in Ravolzhausen. Ostermontag brannte dann eine Gartenhütte in der Nähe des Rüdigheimer Friedhofs. Zwei kleinere Feuer im Wald und der Nähe der Feldscheune konnten frühzeitig gelöscht werden.

Am heutigen Sonntagmorgen mussten die Brandschützer erneut ausrücken, um 50 brennende Strohballen zu löschen.  Ob auch der Brand einer Scheune im Ortsteil Ravolzhausen im diesem Zusammenhang steht, werden die Untersuchungen zeigen.

Polizei und Gemeindevorstand bitten alle Bürger zum einen, eventuelle Beobachtungen in diesem Zeitraum zu melden und zum anderen, in den nächsten Tagen bei ihren Spaziergängen aufmerksam zu sein und Verdächtiges zu melden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 06181 90100 entgegen.

Anzeige

VereinsVoting der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen: Bis zum 15. Juni abstimmen und regionale Vereine unterstützen

Die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen vergibt bei ihrem VR-VereinsVoting Spendengelder in Höhe von bis zu 12.000 Euro an gemeinnützige Vereine und Institutionen aus ihrem Geschäftsgebiet. Bis zum 15. Juni 2020 lässt die Genossenschaftsbank Internetnutzer darüber abstimmen, welche Vereine eine Spende erhalten sollen.

Weiterlesen