Erneut schwerer Verkehrsunfall auf A 45

(pm/ea) – Zum zweiten schweren Verkehrsunfall binnen zehn Stunden auf der A 45 zwischen Langenselbold-West und Hammersbach im Bereich einer Brückenbaustelle  musste die Feuerwehr Langenselbold zusammen mit dem Rettungsdienst in der Nacht auf Dienstag ausrücken.

Gegen 2:15 Uhr wurde ein Verkehrsunfall mit einer in einem LKW eingklemmten Person gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte bestätigte sich diese Meldung glücklicherweise nicht. Der 42-jährige LKW-Fahrer konnte ohne technische Hilfe aus dem Fahrzeug befreit werden. Zuvor fuhr er in der Baustelle aus noch unbekannten Gründen auf einen unbesetzten LKW mit Sicherungshänger auf. Er wurde durch den Rettungsdienst leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Sowohl seine Zugmaschine als auch der Baustellen-LKW samt Sicherungshänger wurden bei dem Aufprall zerstört. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 45.000 € geschätzt.

  

Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsmittel ab und leuchtete die Unfallstelle aus. Die A 45 war für rund eine Stunde vollgesperrt, später konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Die Autobahnpolizei aus Langenselbold ermittelt nun die Unfallursache.

Die Feuerwehr Langenselbold war mit fünf Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften rund anderthalb Stunden im Einsatz.

Fotos: Feuerwehr Langenselbold

Anzeige

Garten- und Landschaftsbauer / Maschinist (m/w/d) gesucht

Wir suchen eine(n) Garten- und Landschaftsbauer / Maschinist (m/w/d) als Allrounder für unseren umfangreichen Fuhrpark. Führerschein B Bedingung, CE von Vorteil, aber nicht Bedingung. Weitere Infos unter schultheis-erlensee.de. Kontakt: info@schultheis-erlensee.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Mehrere Arbeitszeitmodelle möglich.

Weiterlesen