Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall zwischen Neuenhaßlau und Niedermittlau

(pm/ea) – Mit Funkmeldeempfänger und Sirene wurden die Feuerwehr Hasselroth, die Feuerwehr Somborn, das DRK Hasselroth und der Rettungsdienst am Samstagvormittag gegen 10.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L3269 zwischen Neuenhaßlau und Niedermittlau alarmiert, wie die Feuerwehr Hasselroth berichtet.

An der Einsatzstelle wurde ein PKW Mercedes mit MKK-Kennzeichen vorgefunden, der laut Polizei ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn abkam und in den Graben gefahren war.

In dem Fahrzeug befand sich die Fahrerin und ein Beifahrer. Durch die Feuerwehr wurde eine Person mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit. Der verletzte Beifahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Fahrerin wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Landesstraße war für rund zwei Stunden voll gesperrt. Im Einsatz waren rund 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei.

Fotos: Feuerwehr Hasselroth

 

Anzeige

Besucheransturm beim Eröffnungstag von meals4dogs

Völlig überwältigt möchten wir uns für einen wahnsinnig tollen und gelungenen Eröffnungstag bedanken! Niemals hatten wir mit diesen Massen gerechnet und auch nicht mit einem sogar persönlichen Glücksbringer! Wir freuen uns nun auf alles was kommt.

Weiterlesen